Flévy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flévy
Wappen von Flévy
Flévy (Frankreich)
Flévy
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Metz
Kanton Le Pays messin
Gemeindeverband Communauté de communes Rives de Moselle
Koordinaten 49° 14′ N, 6° 15′ OKoordinaten: 49° 14′ N, 6° 15′ O
Höhe 172–259 m
Fläche 11,58 km²
Einwohner 586 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Postleitzahl 57365
INSEE-Code

Kirche Notre-Dame

Flévy (lothringisch Flaiweg) ist eine französische Gemeinde mit 586 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Metz.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Flévy liegt in einem Seitental der Mosel, etwa 15 Kilometer nördlich von Metz auf einer Höhe zwischen 172 und 259 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst 11,58 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Schreibweisen lauteten: Fleche (1468), Fleichen (1490/1513), Fleeche (1495), Fleiche (1510)[1], Flaich (1915–1918), Karlshof (1940–1944).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 309 318 370 381 424 494 567

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Monika Buchmüller-Pfaff - Siedlungsnamen zwischen Spätantike und frühem Mittelalter (1990)