Flagge Sierra Leones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Sierra Leones
Flag of Sierra Leone.svg
Vexillologisches Symbol: Nationalflagge an Land, Handels- und Dienstflagge zur See?
Seitenverhältnis: 2:3
Offiziell angenommen am: 27. April 1961

Die Flagge Sierra Leones wurde mit der Unabhängigkeit Sierra Leones am 27. April 1961 angenommen.

Beschreibung und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nationalflagge besteht aus drei gleich großen, horizontalen Streifen: oben grün, in der Mitte weiß und unten blau.

Die Farbe „Grün“ symbolisiert dabei die Landwirtschaft, die Berge und die natürlichen Ressourcen des Landes. „Weiß“ steht für Einheit und Gerechtigkeit, und die Farbe „Blau“ stellt die Hoffnung dar, dass der natürliche Hafen der Hauptstadt Freetown einen Beitrag zum Frieden in der Welt leiste.[1][2]

Weitere Flaggen Sierra Leones[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Seekriegsflagge besteht aus einer weißen Flagge mit der Nationalflagge in der Gösch. Königin Elisabeth II. verfügte im Land über eine eigene Flagge, bis Sierra Leone 1971 die Republik ausrief.

Historische Flaggen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flaggen Sierra Leones – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sierra Leone. In: The World Factbook. CIA. Abgerufen am 26. Februar 2018.
  2. Whitney Smith: Flag of Sierra Leone. In: Encyclopædia Britannica, 2018. (online abrufbar)