Flagstaff Lake (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagstaff Lake
Blick vom Mount Bigelow auf den Flagstaff Lake
Blick vom Mount Bigelow auf den Flagstaff Lake
Lage: Somerset County in Maine (USA)
Zuflüsse: Dead River
Abflüsse: Dead River
Flagstaff Lake (Maine)
Flagstaff Lake
Koordinaten 45° 11′ 0″ N, 70° 15′ 0″ WKoordinaten: 45° 11′ 0″ N, 70° 15′ 0″ W
Daten zum Bauwerk
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 349 m
Wasseroberfläche 82 km²
Stauseelänge 20 km
Maximale Tiefe 14,6 m (mittl. Tiefe 5,5 m)

Vorlage:Infobox Stausee/Wartung

Der Flagstaff Lake ist ein Stausee im Somerset County sowie Franklin County im US-Bundesstaat Maine. Kurz vor dem See treffen sich die Flüsse North Branch Dead River und die South Branch Dead River und bilden damit den Dead River.

Bis zum Bau des Long Falls Dam 1950 war der See kleiner als heute. Der Damm schuf den Stausee, der hauptsächlich zur Wasserkraftnutzung angelegt wurde. Der See beherbergt die ehemaligen Townships Flagstaff, Bigelow, Dead River und Carrying Place, die vor dem Stauen aufgegeben werden mussten.

Besonders während Dürrezeiten besitzt der Flagstaff Lake einen relativ niedrigen Wasserpegel. Der tiefste Punkt des Sees beträgt 14,6 Meter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]