Flen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Flen; für die schwedische Gemeinde Flen siehe Flen (Gemeinde).
Flen
Sweden Södermanland location map.svg
Flen
Flen
Lokalisierung von Södermanland in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Södermanlands län
Historische Provinz (landskap): Södermanland
Gemeinde (kommun): Flen
Koordinaten: 59° 3′ N, 16° 35′ OKoordinaten: 59° 3′ N, 16° 35′ O
SCB-Code: 0744
Status: Tätort
Einwohner: 6594 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 4,67 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1412 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Södermanlands län
Der Bahnhof von Flen

Flen, ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Södermanlands län sowie der historischen Provinz Södermanland, ist Hauptort der Gemeinde Flen.

Die größte Schule in Flen ist das Bildningscentrum Prins Wilhelm, welches als Schulzentrum sowohl die Grundschule (in Schweden dauert diese 9 Jahre) Stenhammarskolan als auch das Prins Wilhelmgymnasiet (Gymnasium, drei weitere Jahre) umfasst. Das Gymnasium hat seit 2002 eine deutsch-schwedische Austauschpartnerschaft mit dem Friedrich-List-Gymnasium in Asperg (Nähe Stuttgart), welche jeweils im Frühjahr durchgeführt wird.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flen liegt an den Seen Gårdsjön, Bjuren und Orrhammaren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort war früher ein wichtiger Eisenbahnknoten, da sich hier die von Stockholm nach Göteborg verlaufende Västra Stambanan und die die von Ludvika nach Oxelösund verlaufende TGOJ-banan kreuzten.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)