Fler (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fler
Studioalbum von Fler
Cover
Veröffentlichung 2009
Label Aggro Berlin
Format CD
Genre Deutscher Hip-Hop
Anzahl der Titel 16
Laufzeit 55:19

Produktion

Studio Berlin
Chronologie
Südberlin Maskulin
(mit Godsilla)
(2008)
Fler Carlo Cokxxx Nutten 2
(mit Bushido)
(2009)
Singleauskopplungen
20. März 2009 Check mich aus
10. April 2009 Ich sing nicht mehr für dich

Fler ist das vierte Soloalbum des gleichnamigen Rappers. Es erschien am 27. März 2009 als seine letzte Veröffentlichung über das Label Aggro Berlin.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zum Vorgänger-Album Fremd im eigenen Land finden sich neben den für Fler typischen Battle-Tracks (z.B. Rap Electroschock, Scheiß Auf Dich, Ich Fick Dich) auf dem Album mehr tiefgründige und persönliche Lieder. So verarbeitet Fler seine Zeit in der Psychiatrie (Mein Haus), rappt über seine Schulzeit (Schulsong) und blickt auf seine Karriere bzw. sein Leben zurück (Ewigkeit, Ich Werde Nie Vergessen). Die Texte zu den tiefgründigeren Songs schrieb er größtenteils zusammen mit Sera Finale.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produktion des Albums übernahmen vor allem Djorkaeff und Beatzarre, welche auch die meisten Beats zusammen produzierten. Für einen Beat zeigt sich Paul NZA in Zusammenarbeit mit Marek Pompetzki verantwortlich. Shuko assistierte ebenfalls bei einer Produktion.

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Cover zeigt im linken Teil Fler, bekleidet mit einer Lederjacke. Im rechten Teil befindet sich der Schriftzug Fler, welcher durch Leuchtreklame im Hintergrund dargestellt wird.[1] Das Album wurde in einem Pappschuber verkauft.

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei sieben Liedern des Albums sind andere Künstler zu hören. So hat der Rapper Sido einen Gastbeitrag auf Macht & Ruhm, während dessen Freundin Doreen bei Ich sing nicht mehr für dich zu hören. Flers Kollabopartner von Südberlin Maskulin Godsilla ist gleich auf drei Songs ("Gangsta" Rapper, Rap Electroschock, Was ist Peace??!?!) vertreten. Außerdem hat der Rapper Reason einen weiteren Gastpart bei "Gangsta" Rapper und Sera Finale rappt auf Was ist Peace??!?! einen 16er. Des Weiteren ist der Rapper Bass Sultan Hengzt auf einem Song (Scheiß auf dich) zu hören und der Produzent Beatzarre singt den Refrain von Ich werde nie vergessen.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Titel Gastmusiker Produzent Länge
1 Intro (FDM) Djorkaeff und Beatzarre 2:42
2 Check mich aus Djorkaeff 3:17
3 Meine Straße Djorkaeff 4:03
4 Ewigkeit Djorkaeff 3:13
5 Ich sing nicht mehr für dich Doreen Djorkaeff und Beatzarre 3:32
6 Macht & Ruhm Sido Djorkaeff und Beatzarre 3:37
7 Mein Haus Djorkaeff und Beatzarre 3:37
8 Usw. Djorkaeff 3:04
9 "Gangsta" Rapper Godsilla und Reason Djorkaeff und Shuko 3:35
10 Schulsong Djorkaeff 3:51
11 Rap Electroschock Godsilla Djorkaeff und Beatzarre 3:08
12 Scheiß auf dich Bass Sultan Hengzt Djorkaeff 3:00
13 Sag warum!? Paul NZA und Marek Pompetzki 3:50
14 Was ist Peace??!?! Godsilla und Sera Finale Djorkaeff und Beatzarre 3:57
15 Ich fick dich Beatzarre 3:31
16 Ich werde nie vergessen Beatzarre Djorkaeff 3:22

Charterfolg und Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Fler
  DE 10 10.04.2009 (6 Wo.)
  AT 14 10.04.2009 (6 Wo.)
  CH 36 12.04.2009 (5 Wo.)
Singles
Check mich aus
  DE 74 03.04.2009 (3 Wo.)
Ich sing nicht mehr für Dich
  DE 33 24.04.2009 (9 Wo.)
[2]

Das Album stieg in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2009 auf Platz 10 in die deutschen Top 100 ein. In den folgenden Wochen belegte der Longplayer die Positionen 45; 47 und 59. Nach sechs Wochen verließ Fler die Charts.[3]

Als Singles wurden Check mich aus (DE #74, 3 Wo.)[4] und Ich sing nicht mehr für dich (DE #33, 9 Wo.)[5] ausgekoppelt.

Titelliste „Check Mich Aus“ (Maxi-Single)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Kritiken
Quelle Bewertung
laut.de [6]
rap.de [7]
rappers.in [8]
# Titel Gastmusiker Länge
1 Check mich aus 3:17
2 Du brauchst mich Sido 3:49
3 Alles kommt und geht Manuellsen 3:10
4 Aggro Collabo Kitty Kat, Sido und Tony D 2:49
5 Check mich aus (Video) 3:17

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cover bei amazon.de
  2. Chartquellen: DE AT CH
  3. Musicline.de: Chartverfolgung zu Fler
  4. Musicline.de: Chartverfolgung zu Check Mich Aus
  5. Musicline.de: Chartverfolgung zu Ich sing nicht mehr für dich
  6. Bewertung: laut.de
  7. Bewertung: rap.de
  8. Bewertung: rappers.in