Flor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flor bezeichnet in der Textiltechnik Fasern, die aus dem Gewebe abstehen.

Vertikale Struktur auf Textilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flor
Höhe: 5 mm
Velour-Carpet cross-section.jpg
Grundmaterial
und Vlies
Schnitt durch einen Velours-Teppich

Bei Velours, Samt, Plüsch, Tuftings, echten Knüpfteppichen und anderen Florgeweben oder Maschenwaren mit dreidimensionaler Struktur wird das Fadensystem, das senkrecht zur Oberfläche verläuft, als Flor oder Pol bezeichnet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Textilwörterbuch mit Sacherklärungen abgerufen am 8.2.2018

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trauerflor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Flor – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen