Florencio Varela (Buenos Aires)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Florencio Varela
Peatonal Florencio Varela 1.jpg
Basisdaten
Lage 34° 49′ S, 58° 23′ WKoordinaten: 34° 49′ S, 58° 23′ W
Höhe ü. d. M.: 125 m
Einwohnerzahl (2001): 79.678
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: Provinz Buenos AiresProvinz Buenos Aires Buenos Aires (Provinz)
Partido: Partido Florencio Varela
Gründung: 30. Januar 1891
Bürgermeister: Julio César Pereyra
Sonstiges
Postleitzahl: B1888
Telefonvorwahl: 011

Florencio Varela ist eine Stadt im Großraum Buenos Aires in Argentinien. Sie ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Partido Florencio Varela, der südöstlich an die argentinische Hauptstadt angrenzt. Am 30. Januar 1891 wurde sie von Juan de la Cruz Contreras als Siedlung gegründet. Die Stadt ist benannt nach dem argentinischen Autor und Journalisten Florencio Varela.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Florencio Varela – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien