Florian Fischer (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Florian Fischer (* 31. August 1978 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Sprecher.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine erste Rolle hatte Fischer als Henrik Sandmann in der ARD-Serie Aus heiterem Himmel. Nach dem Abitur übernahm er Gastrollen in verschiedenen Serien und spielte Theater (u. a. in Der zerbrochne Krug unter der Regie seines Kollegen Konstantin Moreth). Fischer war an mehreren Hörspielproduktionen des Bayerischen Rundfunks beteiligt und spielte von 2007 bis 2008 die Rolle des Andreas Ertl in der Serie Dahoam is Dahoam.

Fischer hat einen Sohn namens Felix von Opel, der im August 2001 in München geboren wurde. Dessen Mutter Sonja ist eine Enkelin von Georg von Opel.

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]