Florian Hart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Florian Hart
SV Ried gegen FC Red Bull Salzburg (August 2016) 39.jpg
Florian Hart (2016)
Personalia
Geburtstag 11. Mai 1990
Geburtsort LinzÖsterreich
Größe 176 cm
Position Verteidigung
Junioren
Jahre Station
1996–2004 LASK
2004–2007 AKA Linz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2012 SPG LASK II/Schwanenstadt 45 (2)
2007–2012 LASK 73 (2)
2012–2014 SønderjyskE 46 (1)
2014–2015 SV Grödig 22 (1)
2015–2017 SV Ried 54 (1)
2017– SV Mattersburg 42 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Österreich U-16
Österreich U-17
Österreich U-18
Österreich U-19 9 (0)
Österreich U-21 9 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 8. März 2020

2 Stand: 10. Dezember 2014

Florian Hart (* 11. Mai 1990 in Linz) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines rechten Verteidigers.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hart begann seine Karriere im Jahre 1996 in den Jugendmannschaften des LASK in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz. Später besuchte er die Fußballakademie seines Vereines und wechselte danach Anfang 2007 zur Amateurmannschaft des LASK, zur SPG LASK II/Schwanenstadt. Am 25. Mai 2007 absolvierte Hart sein Debüt beim LASK, der zu diesem Zeitpunkt noch in der zweitklassigen Ersten Liga aktiv war. Hart spielte das ganze Match gegen den FC Kärnten durch; die Linzer gewannen am Ende mit 2:0. Sein Debüt im Oberhaus, der österreichischen Bundesliga, gab er bei der 1:0-Niederlage auswärts gegen den SK Austria Kärnten, bei der er in der 81. Minute für Thomas Piermayr ausgewechselt wurde. Nach insgesamt 73 Spielen für die Linzer wechselte er im Sommer 2012 nach Dänemark zu SønderjyskE, wo er sich schnell einen Stammplatz erkämpfte. Im Jänner 2014 kehrte nach Österreich zurück und unterschrieb beim SV Grödig einen bis 2015 laufenden Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.[1] Im September 2015 wechselte er zur SV Ried.

Nach dem Abstieg der Rieder wechselte er zur Saison 2017/18 zum Bundesligisten SV Mattersburg.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Florian Hart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wechsel von Hart zu Grödig perfekt
  2. SV Mattersburg startet mit vier Neuen in Vorbereitung skysportaustria.at, am 15. Juni 2017, abgerufen am 18. Juni 2017