Florian Lejeune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Florian Lejeune
Florian lejeune.jpg
Florian Lejeune (2011)
Personalia
Name Florian Grégoire Claude Lejeune
Geburtstag 20. Mai 1991
Geburtsort ParisFrankreich
Größe 190 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2008–2009 RC Agde
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009 RC Agde 3 (2)
2009–2011 FC Istres 42 (3)
2011–2014 FC Villarreal B 36 (2)
2011–2014 FC Villarreal 5 (0)
2013–2014 → Stade Brest (Leihe) 21 (0)
2014–2015 FC Girona 38 (4)
2015–2016 Manchester City 0 (0)
2015–2016 → FC Girona (Leihe) 38 (3)
2016–2017 SD Eibar 34 (1)
2017– Newcastle United 36 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2011 Frankreich U-20 7 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Mai 2019

2 Stand: 29. März 2016

Florian Grégoire Claude Lejeune (* 20. Mai 1991 in Paris) ist ein französischer Fußballprofi der für Newcastle United spielt. Er ist sowohl als Verteidiger als auch als Mittelfeldspieler einsetzbar, spielt aber hauptsächlich als Innenverteidiger.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lejeune wurde in Paris geboren und begann seine Fußballkarriere im Juli 1998 im Centre de Formation de Paris, einem Jugend-Sportverein.[1] Nachdem er als Jugendlicher für verschiedene Amateurvereine gespielt hatte, wechselte er im Sommer 2009 zum FC Istres in die Ligue 2.[2] Er spielte zuerst für die zweite Mannschaft des Klubs und wurde später in den Profikader befördert, wo er mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte.

Am 7. Juli 2011 wechselte Lejeune für eine Ablösesumme von einer Million Euro zum FC Villareal.[3] Er spielte dort zuerst für die zweite Mannschaft. Nachdem er in sieben Spielen der B-Mannschaft aufgetreten war, gab Lejeune sein Debüt in der A-Mannschaft am 6. November 2011 bei einem 0:0-Unentschieden gegen Espanyol Barcelona als Einwechselspieler. Im Januar 2013 wurde er in die Ligue 1 an Stade Brest ausgeliehen. Im Juli 2013 wurde bekannt gegeben, dass Lejeune für ein weiteres Jahr an den nun abgestiegenen Verein ausgeliehen wird.[4]

Nachdem seine Leihe bei Brest beendet war, unterzeichnete Lejeune einen Zweijahresvertrag beim FC Girona in der zweiten spanischen Liga.[5] Beim katalanischen Klub wurde er zum unumstrittenen Stammspieler und absolvierte 2015/16 alle 38 Ligaspiele.

Am 28. August 2015 wechselte Lejeune überraschend zu Manchester City. Er absolvierte allerdings nie ein Pflichtspiel für den Verein und wurde umgehend wieder an Girona verliehen.[6]

Nach einer Saison bei SD Eibar wechselte er schließlich am 4. Juli 2017 zu Newcastle United in die Premier League. Die Ablösesumme wurde auf 10 Millionen Euro geschätzt.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er absolvierte sieben Länderspiele für die U-20-Nationalmannschaft Frankreichs. Er nahm an der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011 teil und erreichte das Halbfinale.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Florian Lejeune – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nouveau cap pour Florian Lejeune. 8. Oktober 2010.
  2. Lejeune, prénom Florian. Sport24. 3. Dezember 2010.
  3. Lejeune (Istres) à Villarreal. L'Equipe. 7. Juli 2011.
  4. Lejeune reste à Brest. L'Équipe. 5. Juli 2013. Abgerufen am 20. August 2013.
  5. El Girona ficha a Lejeune. El Mundo Deportivo. 15. Juli 2014.
  6. Sean McCormick: The incredible back story of Florian Lejeune's Man City transfer as he joins Newcastle. 4. Juli 2017, abgerufen am 15. Mai 2019.
  7. Aufsteiger Newcastle holt Ex-ManCity-Profi Lejeune aus Eibar. Abgerufen am 15. Mai 2019.