Flughafen Algier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Algier
مطار هواري بومدين
Flughafen Houari Boumedienne
Algier (Algerien)
Algier (36° 41′ 27,65″ N, 3° 12′ 55,47″O)
Algier
Kenndaten
ICAO-Code DAAG
IATA-Code ALG
Koordinaten

36° 41′ 28″ N, 3° 12′ 55″ OKoordinaten: 36° 41′ 28″ N, 3° 12′ 55″ O

Höhe über MSL 25 m (82 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 20 km südöstlich von Algier
Basisdaten
Betreiber Egsa
Terminals 2
Passagiere 1.378.334[1] (2012)
Luftfracht 3245 t[1] (2012)
Flug-
bewegungen
45.287[1] (2012)
Start- und Landebahnen
05/23 3500 m × 60 m Asphalt
09/27 3500 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Algier (auch Flughafen Houari Boumedienne) (IATA-Code: ALG, ICAO-Code: DAAG) befindet sich rund 20 Kilometer in südöstlicher Richtung von Algier entfernt in Algerien. Es handelt sich um den größten Flughafen des Landes. Rund 4,5 Millionen Passagiere werden jährlich abgefertigt (Stand 2009).

Benannt wurde er nach Houari Boumedienne (1927–1978), einem ehemaligen algerischen Staatspräsidenten. In der Zeit des Algerienkrieges trug er den Namen Flughafen Maison Blanche. Nach seiner Modernisierung gilt er als zweitmodernster Flughafen in Afrika. Der Bau eines dritten Terminals ist geplant.

Transport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Algier ist durch die N5 Richtung Bab Ezzouar erreichbar.

Bus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Busse fahren alle 30 Min in die Innenstadt von Algier und kosten 25 DA.

Neues Terminal

Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Mai 2019 verkehren im Stundentakt Züge zwischen dem Bahnhof Agha in der Innenstadt und dem Flughafen, mit einem Zwischenhalt in Bab Ezzouar. Die reguläre Fahrzeit beträgt 19 Minuten. Eine einfache Fahrt kostet 80 DA.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen ist das Luftfahrt-Drehkreuz des Landes. Es gibt Inlandsflüge nach Adrar, Annaba, Batna, Bechar, Bejaia, Biskra, Ech Cheliff, Constantine, Djanet, Hassi Messaoud, Illizi, Oran, Sétif, Tamanrasset, Tlemcen und Tindouf.

Neben der nationalen Fluglinie Air Algérie fliegen folgende Fluggesellschaften Algier an:

Name Ziele
Aigle Azur (1970) Paris, Marseille, Toulouse, Lyon, Basel
Air France Paris, Marseille
Alitalia Rom-Fiumicino
British Airways London-Heathrow
Egyptair Kairo
Iberia Madrid
Jetairfly Brüssel-Charleroi Süd
Libyan Airlines Tripolis
Lufthansa Frankfurt am Main
Royal Air Maroc Casablanca, Oujda
Saudi Arabian Airlines Dschidda
Syrian Arab Airlines Damaskus
Qatar Airways Doha
TAP Portugal Lissabon
Tunis Air Tunis
Turkish Airlines Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Chiffres clés. Etablissement de Gestion des Services Aéroportuaires d'Alger, abgerufen am 5. März 2015 (französisch).
  2. Flugunfalldaten und -bericht Noratlas FrAF 62 im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 31. Mai 2021.
  3. Unfallbericht Caravelle III 7T-VAI, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 3. August 2020.