Flughafen Béziers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport Béziers Cap d'Agde
Flughafen Béziers (Frankreich)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code LFMU
IATA-Code BZR
Koordinaten
43° 19′ 25″ N, 3° 21′ 14″ OKoordinaten: 43° 19′ 25″ N, 3° 21′ 14″ O
17 m (56 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 12 km südöstlich von Béziers,
10 km westlich von Agde
Straße A9, D612 (N112)
Basisdaten
Betreiber CCI Béziers Saint-Pons
Fläche 94 ha
Terminals 1
Passagiere 243.319 (2016)[1]
Luftfracht 0 (2016)[1]
Flug-
bewegungen
1.726 (2016)[1]
Kapazität
(PAX pro Jahr)
ca. 300.000[2]
Start- und Landebahn
10/28 2045 m × 45 m Asphalt

Der Flughafen Béziers (IATA-Code BZR, ICAO-Code LFMU, frz. Aéroport Béziers Cap d'Agde en Languedoc) ist der Flughafen der französischen Stadt Béziers. Er liegt in Vias im Département Hérault.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da der Flughafen früher nur über eine kurze Landebahn (1820 m × 30 m) verfügte, wurde von November 2006 bis Februar 2007 die bestehende Landebahn ausgebaut. Damit wollte der Flughafen Billigfluggesellschaften anlocken, was ihm mit Ryanair auch gelang. Tägliche Direktflüge nach Paris Orly (bzw. Paris Beauvais) und Saisonale Flüge nach Bastia wurden eröffnet. Anfangs 2008 wurde auch Bristol in den Flugplan aufgenommen. Am 24. März 2008 kündigte Ryanair in den Sommermonaten eine neue Verbindung zwischen London Stansted an, mit der Möglichkeit, sofern die Route London-Stansted nach Beziers rentieren würde, weitere Ziele anzubieten. Die Route von und nach London Stansted wurde jedoch mit 2 Flügen pro Woche wurde allerdings nach London Luton geändert, die im Oktober 2008 erstmals durchgeführt wurden. Bis 2014 hat Ryanair das Angebot mit den Routen nach und von Paris (Beauvais)BristolEdinburghLondon LutonManchester, Stockholm Skavsta, Oslo Rygge, Weeze und Bremen deutlich erweitert. Noch 2015 wurden Oslo Rygge und Bremen wieder aus dem Streckennetz gestrichen, jedoch dafür ab Juli 2017 neu London Stansted Béziers hinzugefügt.

Zwischenzeitlich wurden von Flybe auch die Routen von und nach Belfast City, Edinburgh, Glasgow Intl., Leeds Bradford, Manchester, Newcastle, Southampton, Guernsey, Jeresey, Isle of Man und Dublin betrieben. Diese wurden allerdings nach und nach abgebaut und am 1. Mai 2014 wurde auch die letzte Verbindung von Southampton beendet.

Anfang 2016 kündigte Cityjet flüge zwischen Bastia und Béziers an, diese wurden allerdings schon vor Ende 2016 wieder geschlossen.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluggesellschaft Flugziel
Ryanair Bristol, Edinburgh, London-Luton, London-Stansted, Manchester, Paris-Beauvais, Stockholm-Skavska, Weeze

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistik auf der Website des Ministère de l'écologie, du développement durable et de l'énergie. In: developpement-durable.gouv.fr. Ministère de l'écologie, du développement durable et de l'énergie; abgerufen am 12. Mai 2017 (PDF; 2,55 MB, französisch).
  2. http://www.beziers.aeroport.fr/3-13221-Potential.php