Flughafen Dabba-Yardêng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Dabba-Yardêng
Flughafen Dabba-Yardêng (China)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code ZUDC
IATA-Code DCY
Koordinaten

29° 19′ 23″ N, 100° 3′ 12″ OKoordinaten: 29° 19′ 23″ N, 100° 3′ 12″ O

4411 m (14472 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 50 km nördlich von Sumdü
Basisdaten
Eröffnung 2013
Betreiber CAAC
Fläche 233 bis 266 ha
Terminals 1
Start- und Landebahn
16/34 4200 m

i1 i3


i8 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Dabba-Yardêng (chinesisch auch: Daocheng-Yading; chinesisch 稻城亞丁機場 / 稻城亚丁机场, Pinyin Dàochéng Yàdīng Jīchǎng; IATA: DCY; ICAO-Code: ZUDC) ist ein ziviler Verkehrsflughafen in der Volksrepublik China. Er befindet sich 50 Kilometer nördlich der Gemeinde Sumdü im Kreis Dabba (chinesisch: Daocheng) des Autonomen Bezirks Garzê der Tibeter in der Provinz Sichuan.

Nach rund zweijähriger Bauzeit wurde der Flughafen am 16. September 2013 eröffnet. Mit einer Höhe von 4411 Meter ü. d. M. löste er den Flughafen Qamdo-Bamda als höchstgelegenen Flughafen der Welt ab. Im Jahr 2019 wird allerdings der sich im Bau befindende Nagqu Dagring Airport mit 4436 m diesen Rang einnehmen.[1][2]

Flughafenbetreiber ist die CAAC (Chinesische Hauptverwaltung für Zivilluftfahrt). Der Airport wird täglich überwiegend von Tibet Airlines und Air China angeflogen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oliver Fülling: Tibet. Dumont, 2017, S. 289.
  2. Fly from the sky: World's highest airport planned (Memento des Originals vom 4. November 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cnngo.com, auf CNN GO vom 4. Januar 2012, abgerufen am 11. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]