Flughafen Dubrovnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Dubrovnik
Zračna luka Dubrovnik
DBVairportterminal.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LDDU
IATA-Code DBV
Koordinaten
42° 33′ 41″ N, 18° 16′ 6″ OKoordinaten: 42° 33′ 41″ N, 18° 16′ 6″ O
161 m (528 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km südöstlich von Dubrovnik
Straße D8
Bahn -
Nahverkehr Busverbindung
Basisdaten
Eröffnung 15. Mai 1962
Betreiber Dubrovnik Airport Ltd.
Terminals 1
Passagiere 2.323.065[1] (2017)
Luftfracht 204 t[1] (2017)
Flug-
bewegungen
21.496[1] (2017)
Start- und Landebahn
12/30 3300 m × 45 m Asphalt
Flughafen Dubrovnik

Der Flughafen Dubrovnik (kroat.: Zračna luka Dubrovnik) ist der Flughafen der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik und liegt 20 km südöstlich von Dubrovnik und etwa 5 km südöstlich von Cavtat. Im Jahr 2017 wurden dort knapp 2,3 Millionen Passagiere abgefertigt.[1]

Lage und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen liegt bei der Ortschaft Čilipi in der Gemeinde Konavle-Cavtat, 15 km südöstlich vom Zentrum Dubrovniks. Den Flughafen erreicht man über die Nationalstraße D8.

Bus: Es besteht eine regelmäßige Busverbindung der Firma Atlas Travel Agency vom zentralen Busbahnhof in Dubrovnik mit Zwischenhalt Nähe Altstadt zum Flughafen (Fahrpläne liegen u. a. im Tourismusbüro und Busbahnhof aus). Vom Flughafen verkehrt nach Ankunft eines jeden Linien- und Billigfliegers der Transferbus von Atlas nach Dubrovnik und hält zuerst in der Altstadt und anschließend am Busbahnhof im Hafen Gruz. Der Preis für die einfache Fahrt beträgt 60 Kuna (Stand August 2018).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen Dubrovnik wurde am 15. Mai 1962 für den Charterflugverkehr und am 15. Juli 1962 für den Linienverkehr geöffnet.

1991 wurde von anrückenden jugoslawisch-serbischen Truppen der Flughafen in der Schlacht um Dubrovnik fast völlig zerstört und geplündert. In den Jahren 1992 bis 1997 wurde der Flughafen wieder aufgebaut.

Ab 2005 wurde der Flughafen umgebaut.[2]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die kroatische Fluggesellschaft Croatia Airlines verbindet den Flughafen ganzjährig mit der Hauptstadt Zagreb und weiteren Zielen innerhalb Europas. Es werden im Sommer 2018 im Linienbetrieb 60 Destinationen von 40 Fluggesellschaften bedient. In Deutschland werden im Sommer 2018 Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin-Tegel, Berlin Schönefeld, Hamburg, Hannover, Köln-Bonn und Stuttgart im Linienverkehr angeflogen. In Österreich wird Wien bedient und in der Schweiz Zürich, Genf und Basel. Im Auftrag vieler europäischer Reiseveranstalter fliegen zahlreiche Airlines als Charter nach Dubrovnik.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluggesellschaften und Flugziele[3]
Fluggesellschaft Flugziel
S7 Airlines Moskau Domodedovo
Aer Lingus Dublin
Austrian Airlines Wien
British Airways London Gatwick
Croatia Airlines Zagreb, Osijek, Split, Amsterdam, Düsseldorf, Frankfurt, München, Rom FCO, Venedig, Zürich, Paris CDG, Athen
Cello Aviation Dublin
Eurowings Berlin-Tegel, Düsseldorf, Köln-Bonn, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart
Iberia Madrid
Jet 2 Belfast, Birmingham, Edinburgh, Glasgow, Leeds-Bradford, London Stansted, Manchester, Newcastle, Nottingham
Brussels Airlines Brüssel
Lufthansa Frankfurt, München
Norwegian Air Int. Barcelona, Bergen, Kopenhagen, Helsinki, Madrid, Oslo, Stavanger, Stockholm, Trondheim
TUI Airways Birmingham, Bristol, Doncaster, Glasgow, London Gatwick, Manchester, Nottingham, Newcastle
Trade Air Split, Rijeka
Air Baltic Riga
Easyjet Amsterdam, Basel-Mülhausen, Belfast, Berlin-Schönefeld, Bristol, Edinburgh, London Gatwick, London Luton, London Stansted, London Southend, Lyon, Manchester, Mailand Malpensa, Neapel, Paris Orly, Toulouse, Venedig, Genf
Aegean Airlines Athen
Vueling Barcelona, Rom FCO
Volotea Bari, Bordeaux, Marseille, Mailand Bergamo, Nantes, Strassburg, Venedig
Air Serbia Belgrad
TUI Airlines Belgium Brüssel, Deauville, Lyon, Nantes, Paris CDG
Corendon Airlines Europe Kopenhagen, Helsinki, Paris CDG, Stockholm Arlanda, Göteborg, Oslo
SAS Scandinavian Airlines Kopenhagen, Oslo, Stockholm Arlanda
Flydubai Dubai
Condor Frankfurt
Finnair Helsinki
Turkish Airlines Istanbul Atatürk
Stobart Air London Southend
Luxair Luxemburg
Adria Airways Ljubljana
Thomas Cook Airlines Manchester
Transavia France Paris Orly
Travel Service Prag
Alitalia Rom FCO
Transavia Rotterdam
Germania Toulouse
Enter Air Sp. Warschau
LOT Polish Airlines Warschau
Edelweiss Air Zürich
American Airlines Philadelphia[4] (Saisonal 3× pro Woche mit B767-300ER) (Beginnend 06.2019)

Stand August 2018

Airlines nach Passagieren / Marktanteil 2017[5]
Airline Passagiere %
Croatia Airlines 428'489 18.44
Easyjet 306'791 13.21
Norwegian (IBK + NAX) 171'821 7.40
Jet 2 142'782 6.15
Vueling 115'317 4.96
TUI Airways UK 99'449 4.28
Austrian Airlines 88'678 3.82
Lufthansa 87'921 3.78
Monarch Airlines 84'024 3.62
Eurowings 81'931 3.53
British Airways 81'915 3.53
Turkish Airlines 55'340 2.38
Andere 578'607 24.91
Total 2'323'065 100
Beliebteste Destinationen 2017[6]
Destination Passagiere %
London 342'454 14.74
Zagreb 175'036 7.53
Paris 129'518 5.58
Manchester 101'194 4.36
Amsterdam 66'356 2.86
Barcelona 65'944 2.84
Helsinki 59'496 2.56
Dublin 57'260 2.46
Rom 56'300 2.42
Madrid 54'292 2.34
Stockholm 54'248 2.34
Frankfurt 51'468 2.22
Birmingham 46'056 1.98
Oslo 45'922 1.98
Wien 42'196 1.82
Andere 975'325 41.98
Total 2'323'065 100
Flugzeugtypen nach Flugbewegungen 2017[7]
Flugzeugtyp Bewegungen %
Airbus A320 4.980 27,73
Airbus A319 4.684 26,08
Boeing 737 3.894 21,68
Bombardier Dash 8 Q400 1.754 9,77
Airbus A321 1.492 8,31
Boeing 757-200 302 1,68
Bombardier CRJ1000 278 1,55
Embraer E190 186 1,04
Boeing 717-200 142 0,79
Boeing 767-300 84 0,52
Privatjets 156 0,87
Total 17.962 100

Verkehrszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle: Dubrovnik Airport[1]
Quelle: Dubrovnik Airport[1]
Quelle: Dubrovnik Airport[1]
Verkehrszahlen des Dubrovnik Airport 1962–2017[1]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen) Flugbewegungen
National International Gesamt
2017 266.941 2.042.144 2.323.065 204 21.496
2016 249.473 1.727.832 1.993.243 224 19.244
2015 236.541 1.442.970 1.693.934 256 16.852
2014 242.252 1.327.916 1.584.471 291 16.492
2013 238.391 1.271.136 1.522.629 376 16.126
2012 241.565 1.220.230 1.480.470 357 16.216
2011 249.686 1.083.140 1.349.501 420 16.050
2010 215.623 1.042.175 1.270.062 406 15.539
2009 226.542 881.041 1.122.355 516 14.342
2008 274.720 902.790 1.191.474 997 14.822
2007 209.014 921.864 1.143.168 846 15.047
2006 190.608 912.693 1.120.453 741 14.855
2005 180.521 881.793 1.083.240 677 14.365
2004 157.850 709.722 880.967 822 12.277
2003 162.862 538.530 716.592 592 10.204
2002 116.730 380.073 507.459 657 7.711
2001 115.104 334.276 461.322 646 6.739
2000 110.850 275.851 395.548 680 6.762
1999 102.799 109.034 218.120 584 4.926
1998 108.742 162.085 279.484 296 5.944
1997 102.806 118.225 227.359 259 5.350
1996 88.878 48.826 141.585 227 4.568
1995 40.478 6.387 49.510 139 1.782
1994 48.683 14.437 64.213 176 1.663
1993 34.932 909 37.117 104 1.566
1992 1.157 5 1.162 0,5 34
1991 129.000 139.000 268.000 500 4.700
1990 394.616 820.175 1.267.872 1.639 15.093
1989 406.278 753.296 1.199.316 1.716 14.792
1988 513.025 817.284 1.367.768 2.015 14.614
1987 586.742 835.818 1.460.354 2.258 15.606
1986 463.452 714.160 1.211.706 2.246 15.218
1985 413.485 702.743 1.168.697 2.490 15.387
1984 383.895 612.913 1.042.192 2.130 12.562
1983 407.231 489.489 938.686 1.860 10.660
1982 411.868 510.688 963.874 1.964 11.574
1981 443.578 509.435 997.110 1.977 12.052
1980 430.305 464.393 938.809 1.882 14.228
1979 502.487 457.920 1.006.851 2.452 15.884
1978 512.320 504.467 1.064.395 2.311 14.060
1977 405.912 401.959 851.811 2.211 12.103
1976 387.145 448.656 877.742 2.038 12.752
1975 349.785 439.379 826.205 1.414 12.516
1974 327.403 485.779 846.695 1.401 13.756
1973 286.489 485.261 810.729 1.238 14.194
1972 216.395 402.554 652.415 897 11.650
1971 220.550 472.332 728.624 1.003 13.240
1970 180.157 375.707 584.007 651 11.532
1969 132.084 299.664 456.053 636 9.566
1968 87.755 205.434 306.273 558 6.922
1967 74.174 191.115 277.023 664 7.072
1966 68.332 184.833 262.909 570 5.924
1965 111.982 114.354 234.547 511 5.962
1964 102.554 93.116 202.387 655 4.368
1963 60.512 53.369 119.593 349 4.200
1962 55.100 11.441 69.574 352 2.464

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dubrovnik Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h Statistics. Airport-Dubrovnik.hr, abgerufen am 22. August 2018 (englisch).
  2. History. Airport-Dubrovnik.hr, abgerufen am 22. August 2018 (englisch).
  3. Dubrovnik Airport Ltd: Timetable Summer 2018. In: www.airport-dubrovnik.hr. Dubrovnik Airport Ltd., 25. März 2018, abgerufen am 28. August 2018 (englisch).
  4. American Airlines Network Update: More Europe, Fine-Tunes Asia (+Details) | Airways Magazine. In: Airways Magazine. 21. August 2018 (airwaysmag.com [abgerufen am 28. August 2018]).
  5. Dubrovnik Airport Ltd.: Top 13 Airlines. In: Dubrovnik Airport Ltd. Dubrovnik Airport Ltd., 1. Januar 2018, abgerufen am 29. August 2018 (englisch).
  6. Dubrovnik Airport Ltd.: Top 13 Destinations. In: www.airport-dubrovnik.hr. Dubrovnik Airport Ltd., 1. Januar 2018, abgerufen am 29. August 2018 (englisch).
  7. Dubrovnik Airport Ltd.: Aircrafts by Movements. In: www.airport-dubrovnik.hr. Dubrovnik Airport Ltd., 1. Januar 2018, abgerufen am 29. August 2018 (englisch).