Flughafen Dundee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dundee Airport
Dundee Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EGPN
IATA-Code DND
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km südwestlich von Dundee
Straße A85
Basisdaten
Eröffnung 1963
Betreiber Dundee Airport Ltd.,
ein Tochterunternehmen der Highlands und Islands Airports Ltd.
Passagiere 37.647 (2016)[1]
Flug-
bewegungen
36.730 (2016)[2]
Start- und Landebahn
09/27 1400 m × 30 m Asphalt

Der Flughafen Dundee (IATA-Code: DND; ICAO-Code: EGPN; engl.: Dundee Airport) ist der Flughafen der Stadt Dundee im Nordosten Schottlands. Er liegt in südwestlicher Richtung ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt, am Ufer des Firth of Tay mit Blick auf die Tay Rail Bridge. Betreiber ist Dundee Airport Ltd., ein Tochterunternehmen der Highlands und Islands Airports Limited.

Der Flughafen Dundee ist der nächstgelegene Flughafen zu den Meisterschafts-Golfplätzen bei St. Andrews, Gleneagles und Carnoustie.

Fluglinien und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Fluglinien betreiben regelmäßige Linien- und Charterdienste am Flughafen Dundee:[3]

Fluglinie Flugziel
Loganair London-Stansted

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die A85 führt direkt am Flughafen vorbei, sie führt über die A90 und den Kingsway in das Stadtzentrum, der Flughafen ist ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt.

Bus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Flughafen Dundee ist es eine kurze Taxifahrt zum Busbahnhof Dundee mit vielen regionalen Busverbindungen. Es können auch Busse von lokalen Betreibern gebucht werden.

Eisenbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen ist auch eine kurze 4-minütige Taxifahrt vom Bahnhof Dundee entfernt. Der Bahnhof befindet sich an der East Coast Main Line nach Aberdeen, Edinburgh, Leeds und London und ist auch auf der Glasgow-Aberdeen Line mit Glasgow verbunden. Der Bahnhof Dundee wird von ScotRail, London North Eastern Railway, CrossCountry und den Caledonian Sleeper angefahren.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am Freitag, den 24. Oktober 2003, kam eine sechssitzige Socata TBM 700 mit US-Registrierung 200 Meter vor der Landebahn in der Tay-Mündung runter. Ein Hovercraft wurde eingesetzt und die Insassen wurden in ca. 15 Minuten aus dem Flugzeug gerettet. Die vier Personen an Bord wurden nur leicht verletzt.
  • Am Montag, den 6. Juni 2005, entkamen ein Fluglehrer und Flugschüler unverletzt, als ein Grob G 115 durch einen Zaun am Flughafen Dundee stürzte, nachdem der Flugschüler in Schwierigkeiten geriet. Das Flugzeug wurde bei dem Unfall weitgehend beschädigt.
  • Im September/Oktober 2012 musste ein kleines 20-30-Sitzer Flugzeug mehrmals den Landeanflug abbrechen, nachdem mit einen Laser-Pointer in das Cockpit des Flugzeugs gestrahlt wurde. Die Polizei untersuchte die Angelegenheit und verhaftete einen Mann im späten Teenager-Alter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flughafen Dundee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Passagierzahlen aller Flughäfen im Vereinigten Königreich. In: caa.co.uk. Civil Aviation Authority, abgerufen am 30. Juli 2017 (PDF; 79 kB, englisch).
  2. Flugbewegungen aller Flughäfen im Vereinigten Königreich. In: caa.co.uk. Civil Aviation Authority, abgerufen am 30. Juli 2017 (PDF; 157 kB, englisch).
  3. http://www.hial.co.uk/dundee-airport/destinations/live-flight-information/