Flughafen Kilimanjaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel handelt von dem Flughafen in Tansania. Weitere Bedeutungen sind unter Kilimandscharo (Begriffsklärung) aufgeführt.
Flughafen Kilimanjaro International
Kilimanjaro Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code HTKJ
IATA-Code JRO
Koordinaten
3° 25′ 46″ S, 37° 4′ 28″ O-3.429405555555637.074461111111894Koordinaten: 3° 25′ 46″ S, 37° 4′ 28″ O
894 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 30 km westlich von Moshi
Basisdaten
Eröffnung Dezember 1971
Fläche 10,9 ha
Passagiere 665.147 [1] (2012)
Luftfracht 4711 t [2] (2006)
Flug-
bewegungen
17.133 [2] (2006)
Start- und Landebahn
09/27 3607 m × 45 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Kilimandscharo International (englisch: Kilimanjaro International Airport, IATA: JRO, ICAO: HTKJ) ist ein Flughafen in Tansania. Er befindet sich südwestlich des Kilimandscharo-Massivs.

Der Flughafen wurde jenseits der ausgedehnten Flussniederungen, die sich südlich des Bergmassivs befinden, auf einem Hochplateau etwa 30 km westlich von Moshi in Richtung der Nachbarstadt Arusha errichtet.

Der Kilimanjaro International Airport ist ein kleiner Flughafen, jedoch durch seine Nähe zu den großen touristischen Angeboten rund um den Kilimandscharo von besonderer Wichtigkeit. KLM fliegt mehrmals in der Woche direkt von Amsterdam, Condor Flugdienst bietet Non-Stop-Flüge ab Frankfurt am Main an, sowie Edelweiss Air wöchentlich ab Zürich und mit Ethiopian Airlines gibt es von mehreren europäischen Flughäfen mehrfach wöchentlich Umsteigeverbindungen über Addis Abeba. Im Jahr 2012 wurden 665.147 Fluggäste registriert. Das größte Flugzeug, das in JRO landen kann, ist die Boeing 747. Damit ist er der zweitgrößte Flughafen des Landes nach dem Flughafen Dar es Salaam.

Vom Flughafen starten die meisten Safaris im Osten Afrikas, zum Beispiel zum Serengeti-Nationalpark, zum Ngorongoro-Krater, zum Victoriasee und natürlich zum Kilimandscharo-Massiv.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Waziri wa Uchukuzi awasilisha Bungeni Makadirio ya Mapato na Matumizi ya Fedha ya Mwaka 2013/2014", Tanzania Ministry of Transport, page 60
  2. a b ACI

Weblinks[Bearbeiten]