Flughafen Lü Dao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
綠島機場
Flughafen Lü Dao
Lyudao Airport
Terminalgebäude von Lü Dao
Kenndaten
ICAO-Code RCGI
IATA-Code GNI
Koordinaten
Basisdaten
Eröffnung 1972
Betreiber Civil Airport Authority
Terminals 1
Passagiere 21.890 (2016)[1]
Luftfracht 31,6 t (2016)[1]
Flug-
bewegungen
2.895 (2016)[1]
Start- und Landebahn
17/35 917 m × 23 m Zementbeton mit Asphaltbeton-Deckschicht
Entwicklung des Flugverkehrs am Flughafen Lü Dao[1]
Jahr Flugbe-
wegungen
Passagiere Fracht
(in t)
1991 6.948 47.165 93,2
1996 11.915 131.033 156,8
2001 5.254 86.219 110,0
2005 2.014 27.237 56,4
2006 2.046 27.229 49,2
2007 2.046 28.775 52,7
2008 2.019 29.083 52,0
2009 2.099 32.173 51,9
2010 2.106 32.630 50,9
2011 2.148 33.266 50,6
2012 2.104 33.834 54,8
2013 2.120 34.839 40,0
2014 2.130 35.009 38,2
2015 2.237 29.522 34,7
2016 2.895 21.890 31,6

Der Flughafen Lü Dao (chinesisch 綠島機場, Pinyin Lǜdǎo Jīchǎng) ist ein kleiner Inselflughafen auf der zum Landkreis Taitung gehörenden Insel Lü Dao (der „Grünen Insel“) in der Republik China (Taiwan).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wurde im Jahr 1972 eingerichtet und unterstand zunächst dem Garnisonskommando der Provinz Taiwan (臺灣警備總司令部), einer Organisation der Sicherheitspolizei der Republik China. Bis zum Jahr 1977 erfolgte der Ausbau des Flughafens mit Mitteln der Zentralen Flughafenbehörde (CAA) Taiwans und der Provinzregierung von Taiwan. Ab 1984 unterstand der Flughafen dem Landkreis Taitung. Ab Juli 1990 gelangte er wieder unter die Regie der Zentralen Flughafenbehörde und wurde bis 1995 erheblich ausgebaut.

Seitdem verfügt der Flughafen über eine Start- und Landebahn mit den Abmessungen 917 Meter × 23 Meter. Das Vorfeld umfasst 8130 m² und das Terminalgebäude 985 m². Starts und Landungen sind nur bei Tageslicht möglich, da der Flughafen über keine Nachtbefeuerung verfügt.[2] Administrativ befindet sich der Flughafen unter der Verwaltung der Flughafenbehörde Taitung, die für die drei Flughäfen Taitung, Lü Dao und Lan Yu zuständig ist.[3]

Flugverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die einzige Verbindung, die vom Flughafen aus bedient wird, ist die Verbindung zum nahegelegenen Flughafen Taitung, der durch Daily Air mehrfach am Tag angeflogen wird. Der Flug dauert lediglich 15 Minuten. Allerdings müssen die Flüge insbesondere während der Monsunperiode wegen ungünstiger Wetterbedingungen häufiger abgesagt werden.[4]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der schwerwiegendste Zwischenfall am oder in der Nähe des Flughafens Lü Dao ereignete sich am 19. Januar 1988, als eine Pilatus Britten-Norman BN-2A-26 Islander der Taiwan Airlines (seit 1998 Teil von Uni Air) beim Anflug auf den Flughafen abstürzte. Dabei kamen 10 von 11 Insassen ums Leben.[5] Bei anderen Unfällen kam es nicht zu Personenschäden, teilweise aber bis zum Totalschaden am Flugzeug.[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flughafen Lü Dao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d 表3 民航運輸各機場營運量-按機場分, 13.綠島機場 (Tabelle 3 Zivilluftfahrtbeförderungen nach Flughafen, 13. Flughafen Lü Dao). Abgerufen am 26. Dezember 2017 (pdf, chinesisch).
  2. Lüdao Airport. Flughafenbehörde Taitung, abgerufen am 3. Januar 2018 (englisch).
  3. Organization. Flughafenbehörde Taitung, abgerufen am 3. Januar 2018 (englisch).
  4. Jaclynn Seah: Taiwan’s Green Island Lyudao 綠島 – everything you need to know and more. 10. Juni 2017, abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).
  5. Accident description. AviationSafetyNetwork, abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).
  6. Green Island Airport profile. AviationSafetyNetwork, abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).