Flughafen Las Américas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Las Américas
BW
Flughafen Las Américas (Dominikanische Republik)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code MDSD
IATA-Code SDQ
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Straße Ruta 66 weiterführend auf die Autopista Las Americas
Bahn keine
Nahverkehr Bus, Minibus
Basisdaten
Betreiber Aeropuertos Dominicanos Siglo XXI S.A. (Aerodom)
Terminals A,B und Domestic Terminal
Passagiere 2.620.001 [1] (2006)
Flug-
bewegungen
37.949 [1] (2006)
Start- und Landebahn
17/35 3353 m × 61 m Asphalt

i1 i3 i5

i8 i10 i12

i14

Der Aeropuerto Internacional de Las Américas „Dr. José Francisco Peña Gómez“ (IATA-Code: SDQ, ICAO-Code: MDSD, kurz: Aeropuerto Las Américas) ist ein internationaler Flughafen, der in Punta Caucedo, nahe Santo Domingo und Boca Chica in der Dominikanischen Republik gelegen ist. Der Flughafen war der größte der Dominikanischen Republik und auch einer der größten der Karibik, wurde im Passagieraufkommen jedoch mittlerweile vom privat betriebenen Flughafen Punta Cana überholt.

Flugzeuge bis zur Größe von Boeing 747 und Airbus A340 können in Las Américas starten und landen. Aerolíneas Argentinas, Dominicana de Aviación und Iberia gehörten zu den Fluggesellschaften, die den Flughafen zeitweise mit Boeing 747 anflogen. Iberia fliegt von Madrid aus Las Américas täglich mit Maschinen vom Typ Airbus A330 an. Heutzutage (Stand Januar 2016) fliegt Air France den Flughafen mit Boeing 777 an.

Las Américas war der Hub für Dominicana, APA Dominicana International und weitere kleinere Fluglinien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 15. Februar 1970 stürzte eine Douglas DC-9 der Dominicana De Aviación auf dem Weg von Las Américas nach San Juan in Puerto Rico ab. Dabei starben alle 102 Menschen an Bord.

Am 12. November 2001 stürzte ein Airbus A300-600 der American Airlines über New York ab. Dabei starben 246 Passagiere, 9 Besatzungsmitglieder und 6 Anwohner. Die Maschine startete vom John-F.-Kennedy-Flughafen und war auf dem Weg nach Las Américas (siehe auch American-Airlines-Flug 587).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b ACI

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]