Flughafen Mandalay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Mandalay
Mandalay Airport.JPG
Kenndaten
ICAO-Code VYMD
IATA-Code MDL
Koordinaten

21° 42′ 8″ N, 95° 58′ 41″ OKoordinaten: 21° 42′ 8″ N, 95° 58′ 41″ O

91 m (299 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 45 km südlich von Mandalay
Basisdaten
Eröffnung September 2000
Start- und Landebahn
17/35 4268 m × 61 m Beton

i1 i3


i8 i10 i12 i14

Der Flughafen Mandalay (Mandalay International Airport) ist ein internationaler Flughafen des südostasiatischen Landes Myanmar und einer von zwei internationalen Flughäfen im Land. Er hat den IATA-Code MDL und den ICAO-Code VYMD.

Der im September 2000 eröffnete Verkehrsflughafen befindet sich 45 km südlich der Stadt Mandalay auf einer Höhe von 91 m und hat eine Piste (17/35, betoniert) mit einer Länge von 4268 m.

Die Flughafeninfrastruktur umfasst beispielsweise 36 Check-in-Schalter, acht Flugsteige, sechs Fluggastbrücken, drei Gepäckförderbänder usw. Des Weiteren sind Landungen mittels Instrumentenlandesystem möglich. Die Einrichtungen sind für Boeing 747 konzipiert.

Durch den Neubau wurde der Mandalay Chanmyathazi Airport stillgelegt. Die Baukosten betrugen 150 Mio. US-Dollar.

Ausbau zum Drehkreuz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Myanmars Regierung, die das Land schrittweise für internationale Unternehmen öffnet, sucht Investoren für ein Public-Private-Partnership, um den Flughafen zu einem Luftfahrt-Drehkreuz auszubauen. Die Investoren sollen die Terminals modernisieren und Luftfrachtabfertigung, Wartung und andere Aufgaben übernehmen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]