Flughafen Pescara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto di Pescara
Terminal Vorfeldseite
Kenndaten
ICAO-Code LIBP
IATA-Code PSR
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km südwestlich von Pescara
Straße SS 16
Nahverkehr Alle 15 Min. verkehrt ein Shuttlebus in die Innenstadt.
Basisdaten
Eröffnung 1917
Passagiere 613.427 [1] (2015)
Luftfracht 42 t [1] (2015)
Flug-
bewegungen
10.469 [1] (2015)
Start- und Landebahn
04/22 2419 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12 i14

Der Flughafen Pescara (ital. Aeroporto di Pescara oder Aeroporto d'Abruzzo) ist ein internationaler Flughafen nahe der italienischen Adria-Stadt Pescara in der Region Abruzzen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er liegt 3 km südlich an der Umgehungsstraße SS 16.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen war Heimatbasis von ItAli Airlines. Es gibt zwei deutschsprachige Ziele: Weeze und Frankfurt-Hahn. Beide werden von Ryanair bedient. Auf dem Flughafen haben verschiedene Polizei- und Zivilschutzbehörden fliegende Einheiten.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bus: alle 15 Min. verkehrt ein Shuttle in die Innenstadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen entstand im Jahr 1917 als Militärflugplatz. 1933 nahm die Società Aerea Mediterranea (Ala Littoria) Linienflüge zwischen Pescara und Rom-Urbe auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg bedienten zunächst Transadricatica und Avio Linee Italiane den Flughafen, dann Itavia, Alitalia, ATI und Aermediterranea. British Caledonian Airways flog Pescara von London aus an. Im Jahr 1983 wurde die heutige Fluggesellschaft Air One als Aliadriatica in Pescara gegründet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Category Flughafen Pescara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c assaeroporti