Flughafen Ponta Delgada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aeroporto João Paulo II

Ponta Delgada Airport1.JPG

Kenndaten
ICAO-Code LPPD
IATA-Code PDL
Koordinaten

37° 44′ 28″ N, 25° 41′ 53″ WKoordinaten: 37° 44′ 28″ N, 25° 41′ 53″ W

Höhe über MSL 79 m  (259 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km nordwestlich von Ponta Delgada
Basisdaten
Betreiber ANA Aeroportos de Portugal
Passagiere >2.000.000[1] (2019)
Start- und Landebahn
12/30 2497 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der Flughafen Ponta Delgada (portugiesisch Aeroporto João Paulo II, Namensgeber Papst Johannes Paul II.) liegt in der Nähe der Stadt Ponta Delgada auf der Hauptinsel São Miguel der zu Portugal gehörenden Azoren und wird durch ANA betrieben. Er ist der größte Flughafen der Azoren und erhielt 1995 ein neues Terminal. Die auf den Azoren beheimateten Fluggesellschaften SATA Air Açores und Azores Airlines haben ihren Hauptsitz hier und betreiben ab hier etliche Regionalrouten sowie Linien- und Charterflüge nach Nordamerika und Europa. Auch TUI Airlines Nederland bieten Flüge nach Ponta Delgada an. Nach Deutschland fliegt SATA International nach Frankfurt und München. Auch die irische Fluggesellschaft Ryanair verbindet Ponta Delgada und Frankfurt.

Aeroporto João Paulo II

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 22. Oktober 1995 verunglückte eine Transall C-160 der Luftwaffe. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen 50+43 des Lufttransportgeschwaders 61 war auf dem Weg in die Vereinigten Staaten von Amerika. In Ponta Delgada war die Maschine zum Auftanken gelandet, bevor sie nach St. John’s (Neufundland, Kanada) weiterfliegen sollte. Nach einem missglückten Startabbruch aufgrund eines Triebwerksausfalls berührte sie einen Hochspannungsmast und stürzte ins Meer. Alle sieben Besatzungsmitglieder kamen ums Leben.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ponta Delgada-João Paulo II International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ponta Delgada Airport celebrates 2 million passengers. ANA.pt, 19. Dezember 2019, abgerufen am 1. Februar 2021 (englisch).
  2. Unfallbericht Transall 50+43, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 3. August 2020.
  3. Tragfläche berührte einen Mast. Die Welt, 24. Oktober 1995, abgerufen am 1. März 2012.