Letiště Václava Havla Praha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flughafen Prag)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Letiště Václava Havla Praha
Václav Havel Airport Prague
Flughafen Prag Logo.svg
Prg Ruzyne airport 5841.JPG
Kenndaten
ICAO-Code LKPR
IATA-Code PRG
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km westlich von Prag
Basisdaten
Eröffnung 5. April 1937
Betreiber Letiště Praha, a. s.
Passagiere 12.630.557[1] (2008)
Luftfracht 54.974 t[2] (2006)
Flug-
bewegungen
178.628[1] (2008)
Start- und Landebahnen
04/22
(geschlossen)
2120 m × 60 m Asphaltbeton
06/24 3715 m × 45 m Beton
12/30 3250 m × 45 m Beton[3]

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Letiště Václava Havla Praha ist der internationale Verkehrsflughafen der tschechischen Hauptstadt Prag und liegt bei Ruzyně im sechsten Prager Stadtbezirk, 15 km westlich des Stadtzentrums. Er befindet sich im Besitz des tschechischen Staates.

Anfahrt[Bearbeiten]

Von der Metro-Station Dejvická (Endstation der U-Bahnlinie A) verkehrt regelmäßig (alle 5 bis 10 Minuten) [4] die Bus-Linie Nr. 119 bis zum Flughafen (tsch. Letiště), von der Metro-Station Zličín (Endstation der U-Bahnlinie B) die Bus-Linie Nr. 100, die beide mit einem normalen Prag-Ticket benutzt werden können. Eine Verlängerung der U-Bahnlinie A bis zum Flughafen ist in Planung.

Zudem fährt ab Praha hlavní nádraží, dem Prager Hauptbahnhof, halbstündlich der Airport-Express, für den ein spezieller Tarif gilt.

Ausbau[Bearbeiten]

Teile dieses Abschnittes scheinen seit 2015 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Flughafen Prag

Um dem schnellen Wachstum des Flughafens (Passagiere 2006: 11,6 Mio) gerecht zu werden, wurde im Jahr 2005 das Terminal 2 (Nord) gebaut. In Planung ist eine Parallelbahn zur bestehenden Haupt-Landebahn 06/24; sie soll 2014 eröffnet werden. Ende Dezember 2008 wurden hierfür die notwendigen Grundstücke erworben.

Namensgebung[Bearbeiten]

Am 5. Oktober 2012 wurde schließlich der Flughafen nach Václav Havel benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prague Ruzyně Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Jahresbericht 2008
  2. ACI
  3.  AIP Czech Republic. S. AD 2-LKPR-9, AD 2-LKPR-26, LKPR AD-2-19-1 (letzte Berichtigungen: AIRAC AIP AMDT 8/14, AIP AMDT 297/14 (beide in Kraft ab 13. November 2014), PDF-Datei mit S. AD 2-LKPR-9 (182 KiB), PDF-Datei mit S. AD 2-LKPR-26 (492 KiB), PDF-Datei mit S. LKPR AD-2-19-1 (596 KiB), abgerufen am 5. Dezember 2014).
  4. http://jrportal.dpp.cz/jrportal/LineList.aspx?t=3&mi=5&n=0&lc=119&d=2014-10-01 abgerufen am 15. November 2014