Flughafen Sanaa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Internationaler Flughafen Sana'a
Yemenia Ilyushin Il-76 KvW.jpg
Kenndaten
ICAO-Code OYSN
IATA-Code SAH
Koordinaten
15° 28′ 35″ N, 44° 13′ 11″ OKoordinaten: 15° 28′ 35″ N, 44° 13′ 11″ O
2199 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km nördlich von Sanaa
Basisdaten
Betreiber Militär
Start- und Landebahn
18/36 3252 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Internationale Flughafen Sanaa (arabisch مطار صنعاء الدولي, DMG maṭār Ṣanʿāʾ ad-duwalī) ist einer von zwei internationalen Flughäfen im Jemen und Drehkreuz der jemenitischen Fluggesellschaft Yemenia. Er liegt etwa sieben km nördlich der Hauptstadt Sanaa.

Yemenia flog im September 2014 nach Frankfurt am Main, Rom und Paris; Turkish Airlines fliegt ebenfalls zweimal in der Woche von Frankfurt am Main via Istanbul. Etihad Airways und Emirates haben ihre Flüge wegen der schlechten Sicherheitslage eingestellt.[1]

Eine von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition gegen aufständische Huthis (Sturm der Entschlossenheit) machte Ende März 2015 die Landebahn unbenutzbar.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sana'a International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Airlines stoppen Flüge in den Jemen, abgerufen am 22. September 2014
  2. spiegel.de 29. März 2015: Militäroperation im Jemen: Arabische Liga plant gemeinsame Streitmacht