Flughafen Sandane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Sandane
Sandane Airport Anda.jpg
Kenndaten
ICAO-Code ENSD
IATA-Code SDN
Koordinaten

61° 49′ 48″ N, 6° 6′ 21″ OKoordinaten: 61° 49′ 48″ N, 6° 6′ 21″ O

Höhe über MSL 72 m  (236 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km nordwestlich von Sandane
Straße E39 Fv699
Basisdaten
Eröffnung 1. Juli 1975
Terminals 1
Passagiere 44.900[1] (2017)
Luftfracht 2 t[2] (2014)
Flug-
bewegungen
3.177[3] (2017)
Start- und Landebahn
09/27 970 m × 30 m Asphalt



i7

i11 i13

Der Flughafen Sandane (norwegisch Sandane lufthamn, Anda) ist ein Flughafen in der Provinz Vestland im Westen von Norwegen. Der Flughafen liegt 4 km südlich von Lote und etwa 8 km nordwestlich der namensgebenden Stadt Sandane. Betreiber ist das norwegische Staatsunternehmen Avinor. Vor Ort sind die Mietwagenanbieter SIXT, AVIS und rentalcar ansässig. Der Flughafen bediente im Jahr 2015 über 40.000 Passagiere.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier in der Provinz Sogn og Fjordane und der südlichen Küstenregion Norwegens gelegenen Flughäfen waren die Flughäfen Florø, Førde, Sogndal und Ørsta/Volda. Diese ließen die Region Nordfjord ohne Flughafen. Es standen damals insgesamt vier Standorte für einen neuen Flughafen zur Verfügung. Der heutige Standort wurde schließlich als bester Standort anerkannt. Nach einigen Jahren Bauzeit wurde am 1. Juli 1975 der Flughafen Sandane eröffnet. Die ersten angebotenen Flugziele waren Bergen, Ålesund und einige weitere Flughäfen an der norwegischen Küste.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen Sandane wird ausschließlich von der norwegischen Fluggesellschaft Widerøe’s Flyveselskap bedient. Folgende Flugziele werden angeflogen:

Fluggesellschaft Flugziele
Widerøe’s Flyveselska Florø, Oslo-Gardermoen, Sogndal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Flughafen Sandane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Panoramaansicht des Flughafengeländes

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Passengers 2017. (Excel (xlsx); 28 KB) In: avinor.no. Avinor, abgerufen am 14. September 2018 (norwegisch/englisch).
  2. Frakt og Post 2014. (Excel (xlsx); 22 KB) In: avinor.no. Avinor, abgerufen am 14. September 2018 (norwegisch/englisch).
  3. Flight movements 2017. (Excel (xlsx); 66 KB) In: avinor.no. Avinor, abgerufen am 14. September 2018 (norwegisch/englisch).