Flughafen Tivat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerodrom Tivat
Tivat Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LYTV
IATA-Code TIV
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km südlich von Tivat
Basisdaten
Eröffnung 1971
Betreiber Aerodromi Crne Gore
Passagiere 910.533 [1] (2014)
Luftfracht 75 t [1] (2007)
Flug-
bewegungen
5.294 [1] (2007)
Start- und Landebahn
14/32 2502 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14
Flughafen Tivat Abfertigungsgebäude vor dem Tower

Der Flughafen Tivat (Aerodrom Tivat) ist nach dem Flughafen Podgorica der zweitgrößte internationale Flughafen Montenegros. Er liegt in der Bucht von Kotor 4 km südlich von Tivat unmittelbar an der Europastraße E65/E80.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 25. September 1971 eröffnet. Ein Erdbeben führte 1979 zu schweren Beschädigungen, weshalb dies umgehend ausgeführte Reparaturen erforderte, die mit Erweiterungsarbeiten verbunden wurden. Im Jahr 2006 wurde das Terminal renoviert und modernisiert. Der Flughafen wird durch seine Lage zu der touristisch stark besuchten nördlichen Adriaküste Montenegros mit den Städten Kotor und Budva auch zunehmend in den Sommermonaten von Charterfluggesellschaften genutzt.

Flugplatz[Bearbeiten]

Das Flugfeld befindet sich zwischen Meer (westlich) und gebirgigem Hinterland (östlich). Die Start-/Landebahn (Runway) verläuft in NW-Richtung und endet in weniger als 100 m vor dem Meer. Es handelt sich um eine Asphaltbahn von 2500 m Länge. Das Abfertigungsgebäude befindet sich am nördlichen Teil der Runway, zu der es keine vollständige befestigte Taxiway gibt. Die Lage des Flugplatzes bedingt anspruchsvolle Anflug- und Landemanöver.

Technik[Bearbeiten]

Der Verkehrsflughafen Tivat besitzt 4D-Klassifizierung nach ICAO, Luftraumklasse D. Der Flughafen ist mit dem PAPI-System ausgestattet, das Nachtlandungen ermöglicht. Die Luftaufsichtsbehörde für Serbien und Montenegro SMATSA betreibt die Planung für eine neue Tower-Anlage, die im Jahr 2016 den Betrieb aufnehmen soll.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Ganzjährig verbinden Montenegro Airlines und Air Serbia den Flughafen mit Belgrad. Weiter wird der Flughafen von vielen Charterfluggesellschaften angeflogen. Diese werden hauptsächlich von Reiseveranstaltern aus den GUS-Staaten, aber auch immer mehr von westeuropäischen Touristikkonzernen angechartert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tivat Airport – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma