Flughafen Xiamen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Xiamen Gaoqi International Airport
Internationaler Flughafen Xiamen Gaoqi, 2017
Kenndaten
ICAO-Code ZSAM
IATA-Code XMN
Koordinaten

24° 32′ 39″ N, 118° 7′ 40″ OKoordinaten: 24° 32′ 39″ N, 118° 7′ 40″ O

Höhe über MSL 18 m  (59 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 12 km nordöstlich von Xiamen
Basisdaten
Eröffnung 1983
Betreiber XIAGC
(Xiamen International Airport Co., Ltd – Iport Group)
Terminals 1
Passagiere 26.553.438 (2018)[1]
Start- und Landebahn
05/23 3400 m × 45 m Asphalt



i7 i10 i11 i13

Der Xiamen Gaoqi International Airport (chinesisch 廈門高崎國際機場 / 厦门高崎国际机场, Pinyin Xiàmén Gāoqí Guójì Jīchǎng, Pe̍h-ōe-jī Ē-mn̂g Kò-kiâ Kok-chè Ki-tiû) ist der internationale Flughafen von Xiamen in der Provinz Fujian in China. Er ist am Passagieraufkommen gemessen der zwölftgrößte Flughafen Chinas und nach Frachtaufkommen der elftgrößte. Außerdem beheimatet er die operative Basis der Xiamen Airlines, der ältesten Regionalfluglinie Chinas.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es fliegen unter anderem folgende Fluggesellschaften den Flughafen an: Die dort beheimatete Xiamen Airlines, Air China, Air Macau, All Nippon Airways, China Eastern Airlines, China Southern Airlines, Hainan Airlines, KLM, Korean Air, Malaysia Airlines, Shandong Airlines, Shanghai Airlines und Sichuan Airlines. Insgesamt sind es über 33 Fluggesellschaften.

Es werden unter anderem folgende Ziele ab Xiamen angeflogen: Peking, Chengdu, Jakarta/Soekarno-Hatta, Singapur, Macau, Tokio-Narita, Hangzhou, Ningbo, Shanghai-Hongqiao, Guangzhou, Hong Kong, Amsterdam, Seoul-Incheon, Kuala Lumpur, Taipei, Xi´an und Bangkok-Suvarnabhumi. Insgesamt gibt es über 119 Ziele.

Luftfracht-Verbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem fliegt China Cargo Airlines den Flughafen Osaka, Singapore Airlines Amsterdam, Chicago, Los Angeles und Singapur, Cargolux Peking und Luxemburg, Martinair Amsterdam und Tianjin, Japan Airlines und All Nippon Airways Tokio-Narita, Korean Air Seoul-Incheon, Suparna Airlines Shanghai-Pudong und den Los Angeles International Airport mit Luftfracht an.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Flughafen Xiamen – Sammlung von Bildern und Videos

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2018年机场吞吐量排名 – 2018 Flughafen-Passagierumschlagszahlen-Rangliste. (xls-Datei; 8 kB) 2018年民航机场生产统计公报 – 2018 Gesamtbericht zur Produktivität der zivilen Flughäfen. In: caac.gov.cn. Civil Aviation Administration of China, 5. März 2019, abgerufen am 24. Februar 2020 (chinesisch).