Flughafen Zielona Góra-Babimost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Zielona Góra-Babimost
Babimost.JPG
Kenndaten
ICAO-Code EPZG
IATA-Code IEG
Koordinaten

52° 8′ 19″ N, 15° 47′ 55″ OKoordinaten: 52° 8′ 19″ N, 15° 47′ 55″ O

59 m (194 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 34 km nordöstlich von Zielona Góra
Straße D32
Nahverkehr Bus
Basisdaten
Eröffnung 1977[1]
Fläche 450 ha
Terminals 1
Passagiere 8.745[2] (2016)
Luftfracht 0 t[3] (2016)
Flug-
bewegungen
520[2] (2016)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
ca. 150.000[4]
Start- und Landebahn
06/24 2500 m × 60 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12 i14

Der Flughafen Zielona Góra-Babimost (polnisch: Port lotniczy Zielona Góra-Babimost) ist ein regionaler Flughafen im Großraum Zielona Góra (Grünberg), auf dem Gebiet der Stadt-und-Land-Gemeinde Babimost (Bomst) im westlichen Polen. Es wird nur eine Strecke nach Warschau bedient. In der Vergangenheit gab es einige internationale Verbindungen, z. B. nach Dresden. Bis zum Jahr 2004 wurde der Flughafen militärisch genutzt und danach an die örtlichen Behörden übergeben. Er ist ein regionaler Flughafen, der sich im Großraum  Zielona Góra Agglomeration (die so genannte Lubusian Tri-Stadt) in Westpolen befindet. Der Flughafen liegt 10 km von Sulechów und 35 km nordöstlich der Innenstadt Zielona Góra. Der Flughafen ist der kleinste aller internationalen Flughäfen in Polen. Seit dem Ende der militärischen Nutzung wird der Flughafen von dem Staatsunternehmen Porty Lotnicze (PPL), dem Betreiber des Flughafens Warschau, betrieben. Es herrscht ein Streit, ob eine eigene Gesellschaft unter Verwaltung der regionalen Gebietskörperschaften die Geschäftsführung des Flughafens übernehmen soll, da der Flughafen unter Führung der PPL keinen kommerziellen Erfolg erzielen konnte.

Der Flughafen befindet sich in der Ortschaft  Kramsko, nahe der Stadt Babimost, 95 km westlich von Poznań, 90 km östlich der deutschen Grenze und 170 km vom Zentrum Berlins entfernt. Im Einzugsgebiet des Flughafens leben etwa 3 Millionen Einwohner des Lebuser Land (poln.: Ziemia Lubuska) und des westlichen Großpolen (Wielkopolska).

Fluggesellschaften und Reiseziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreuzfahrtflüge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluggesellschaften Reiseziele
LOT Polish Airlines
  1. PolenPolen Polen, Warschau-Chopin

Charterflüge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluggesellschaften Reiseziele
Onur Air
  1. TurkeiTürkei Türkei, Antalya

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Passagiere Cargo kg Flugbetrieb
1999 198 0 100
2000 207 0 36
2001 5 624 0 615
2002 7 598 0 681
2003 7 813 0 1 237
2004 3 949 0 400
2005 427 0 163
2006 8 316 0 1 107
2007 6 739 0 714
2008 5 237 0 614
2009 2 955[5] 3 929[6] 642
2010 3 637[5] 5 205[6] 668
2011 6 940[5] 1 591[6] 328
2012 12 276 Daten fehlen 602[7]
2013 12 568 Daten fehlen 712[7]
2015 17 111 0[8] 1 299
2016 9 443[9] Daten fehlen 1 147[9]
2017 17 702[9] 0[8] 1 114[9]
2018 21 934[9] 0[8] 1 295[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zielona Góra Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History of airport in Zielona Góra. Airport.Lubuskie.pl, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  2. a b Statystyki wg portów lotniczych. ULC.GOV.pl, abgerufen am 25. Juli 2017 (polnisch).
  3. Statistics - freight on board. ULC.GOV.pl, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  4. Specification and infrastructure, border checkpoint and customs service. Airport.Lubuskie.pl, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  5. a b c ULC (Polen) Statistiken. In: ulc.gov.pl. Abgerufen am 22. April 2019 (polnisch).
  6. a b c ULC (Polen) Statistiken Cargo. In: ulc.gov.pl. Abgerufen am 22. April 2019 (polnisch).
  7. a b ULC (Polen) Flugbetrieb Statistkien. Abgerufen am 22. April 2019 (polnisch).
  8. a b c Statystyki – przewóz cargo - Urząd Lotnictwa Cywilnego. Abgerufen am 22. April 2019.
  9. a b c d e f Flughafen Zielona Góra Statistkien. In: airport.lubuskie.pl. Abgerufen am 22. April 2019 (englisch, polnisch).