Flugplatz Ganderkesee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ganderkesee Atlas Airfield
Flugplatz Ganderkesee 8.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDWQ
Koordinaten
53° 2′ 10″ N, 8° 30′ 20″ O53.0361111111118.505555555555629Koordinaten: 53° 2′ 10″ N, 8° 30′ 20″ O
29 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km westlich von Ganderkesee
Straße Otto-Lilienthal-Straße
Basisdaten
Betreiber Atlas Airfield GmbH
Start- und Landebahn
08/26 835 m × 22 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Atlas Airfield Ganderkesee ist ein Verkehrslandeplatz bei Ganderkesee mit dem internationalen Kürzel EDWQ. Er besitzt eine 835 Meter lange Asphaltpiste.

Hier ist die Gesellschaft Atlas Air Service AG (AAS) angesiedelt, die als Flugzeugwerft für Maschinen bis 5,7 Tonnen Abfluggewicht regulär und darüber hinaus mit einer Sondergenehmigung auch für größere Flugzeuge als Händler von Cessna-Flugzeugen arbeitet. Außerdem sind der Luftsportverein Ganderkesee, eine Fallschirmspringerschule, ein Hotel mit Restaurant sowie weitere Unternehmen am Flugplatz beheimatet.

Aufgrund der existierenden Nachtfluggenehmigung und der schnellen Verkehrsanbindung ist der Flughafen Ganderkesee beliebt bei Prominenten, die in Bremen wohnen oder auftreten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flugplatz Ganderkesee – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien