Flugplatz Langeoog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Langeoog
Flugplatz Langeoog: Vorfeld und Tower
Kenndaten
ICAO-Code EDWL
IATA-Code LGO
Koordinaten
53° 44′ 34″ N, 7° 29′ 55″ OKoordinaten: 53° 44′ 34″ N, 7° 29′ 55″ O
2 m (7 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km südöstlich von Langeoog
Straße Flughafenstraße
Nahverkehr Inselbahnhof (0,5 km) Fährhafen (2 km)
Basisdaten
Eröffnung 01.06.1929
Betreiber Friesischer Flugplatz Brunzema und Partner KG
Terminals 1
Start- und Landebahn
05/23 600 m × 15 m Betonsteine

Der Flugplatz Langeoog liegt auf der ostfriesischen Insel Langeoog und ist als Verkehrslandeplatz klassifiziert.

Zulassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz ist für folgende Luftfahrzeuge zugelassen:

Verkehrszeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verkehrslandeplatz ist von 9:00–13:00 Uhr und 15:00–19:00 Uhr geöffnet.[1] Während der Winterzeit kann der Platz nur nach vorheriger Genehmigung (PPR) benutzt werden. Es kann nicht getankt werden und es werden auch keine Zollabfertigungen vorgenommen.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die FLN Frisia-Luftverkehr bietet von 1. Juli bis 31. August am Montag und am Freitag zweimal täglich Flüge von und nach Wangerooge an.[2]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luftaufnahme (Vorfeld und Rollbahn)
  • Am 8. September 1998 stieg eine Piper PA-28 nach dem Start nicht ausreichend, kollidierte mit Bäumen und stürzte in den Langeooger Wald. Von den vier Insassen wurden zwei leicht, die anderen beiden schwer verletzt.[3][4]
  • Am 5. August 2007 war ein weiterer Flugunfall einer Piper PA-28 zu verzeichnen. Die Maschine überrollte bei der Landung das Landebahnende und kollidierte mit einer Grabenböschung. Sie wurde schwer beschädigt, beide Insassen leicht verletzt.[5]
  • Am 15. Mai 2010 überschlug sich ein Kleinflugzeug der Marke Cessna bei der Landung auf der Landebahn. Es kam nur zu leichten Verletzungen der Passagiere.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flugplatz Langeoog – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Öffnungszeiten auf der Internetpräsenz der Insel Langeoog
  2. FLN Frisia-Luftverkehr: Inselzwischenverbindungen
  3. Flugunfall-Untersuchungsbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung
  4. Unfallbericht PA-28 Langeoog 1998, Aviation Safety Network/Wikibase (englisch), abgerufen am xx. Juni 2016.
  5. Bulletin - Unfälle und Störungen beim Betrieb ziviler Luftfahrzeuge (ausgenommen Luftsportgeräte) August 2007 auf bfu-web.de, abgerufen am 24. Januar 2016
  6. Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landung - Meldung des Hamburger Abendblatts vom 16. Mai 2010