Flugplatz Nabern/Teck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Nabern/Teck
D-EIMD.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDTN[1]
Koordinaten
48° 36′ 45″ N, 9° 28′ 38″ OKoordinaten: 48° 36′ 45″ N, 9° 28′ 38″ O
370 m (1214 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km südlich von Kirchheim unter Teck
Basisdaten
Betreiber Deutsche Aerospace AG[1]
Start- und Landebahn
14/32 570 m × 30 m Gras[1]

Der Flugplatz Nabern/Teck ist ein Sonderlandeplatz und liegt in unmittelbarer Nähe des Ortsteils Nabern und vier Kilometer südlich von Kirchheim unter Teck. Der Platz ist für Flugzeuge mit einem Höchstabfluggewicht von bis zu 2500 kg und Hubschrauber bis 5700 kg zugelassen und sein ICAO-Code lautet EDTN.[1] Auf dem Flugplatz ist die Flugsportgruppe Bölkow Nabern/Teck beheimatet. Die Flugsportgruppe Bölkow Nabern wurde 1968 von Mitarbeitern der damaligen Firma Bölkow Nabern gegründet.

500 Meter südwestlich befindet sich das Segelfluggelände Teck und vier Kilometer nordwestlich der Flugplatz Hahnweide.[1]

Der Flugplatz darf nur nach vorheriger Genehmigung des Betreibers angeflogen werden.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Deutsche Flugsicherung: NABERN/TECK In: Luftfahrthandbuch AIP AD 2-73 14. Juli 2011, Sichtanflugkarte 1. November 2012, Flugplatzkarte 9. August 2012