Flugplatz Norden-Norddeich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonderlandeplatz
Norden-Norddeich
2013-05-03 Fotoflug Leer Papenburg DSCF7326.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDWS
IATA-Code NOD
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km nördlich von Norden,
2,5 km östlich von Norddeich
Straße L5
Basisdaten
Betreiber FRISIA Luftverkehr GmbH
Terminals 1
Start- und Landebahn
16/34 720 m × 20 m Asphalt

Der Flugplatz Norden-Norddeich ist ein deutscher Sonderlandeplatz vier Kilometer nördlich von Norden in Niedersachsen.

Fluggesellschaften und Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz Norddeich ist für Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge bis 2000 Kilogramm und Helikopter bis 5700 Kilogramm zugelassen.

Der Betreiber FLN Frisia-Luftverkehr GmbH mit Sitz in Norddeich betreibt ganzjährig den Linienflugverkehr vom niedersächsischen Festland zu den Ostfriesischen Inseln.

  • Flugplatz Norden-Norddeich – Flugplatz Juist Flugzeit circa fünf Minuten (Fluglinie mit festen Flugzeiten; zusätzliche Bedarfsflüge täglich nach Vereinbarung)
  • Flugplatz Norden-Norddeich – Flugplatz Norderney Flugzeit circa fünf Minuten
  • Flugplatz Norden-Norddeich – Flugplatz Baltrum Flugzeit circa acht Minuten
  • Flugplatz Norden-Norddeich – Flugplatz Langeoog Flugzeit circa zehn Minuten
  • Verbindungen zwischen allen Ostfriesischen Inseln, die einen Flugplatz haben
  • Rundflüge von verschiedener Dauer
  • Tagesausflüge nach Helgoland
  • des Weiteren ist die FLN auch im Charterdienst aktiv.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flugplatz Norden-Norddeich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien