Flugplatz Oppenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oppenheim

Aerial image of the Oppenheim airfield.jpg

Kenndaten
ICAO-Code EDGP
Koordinaten

49° 50′ 28″ N, 8° 22′ 33″ OKoordinaten: 49° 50′ 28″ N, 8° 22′ 33″ O

Höhe über MSL 85 m  (279 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km südöstlich von Oppenheim
Straße Bundesstraße 9
Bahn Haltepunkt Dienheim
Basisdaten
Betreiber Aero-Club Oppenheim-Guntersblum am Rhein e.V.
Start- und Landebahn
01/19 800 m × 30 m Gras

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Flugplatz Oppenheim (ICAO-Code: EDGP) liegt südöstlich der rheinland-pfälzischen Stadt Oppenheim auf flacher Ebene. Er ist als Sonderlandeplatz klassifiziert. Hier haben Motorflugzeuge mit einem zulässigen Höchstgewicht bis 2 t,[1] Hubschrauber, Motorsegler, Segelflugzeuge sowie Ultraleichtflieger eine Landeerlaubnis.

Den Piloten steht eine 800 Meter lange und 30 Meter breite Graspiste als Landebahn zur Verfügung.

Die veröffentlichte Platzrunde für motorgetriebene Luftfahrzeuge ist östlich der Start-/Landebahn in 1300 Fuß über Meereshöhe (1300 MSL). Die Platzrunde für Segelflugzeuge ist im Westen des Platzes (ohne Höhenangabe).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Flugplatz Oppenheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Flugsicherung GmbH, Flugplatzkarte, 3. Juli 1997