Flugplatz Osnabrück-Atterheide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Osnabrück-Atterheide
Flugplatz Osnabrück-Atterheide (Niedersachsen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDWO
Koordinaten
52° 17′ 12″ N, 7° 58′ 11″ OKoordinaten: 52° 17′ 12″ N, 7° 58′ 11″ O
87 m (285 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1,5 km südöstlich von Atter Ortskern,
6 km nordwestlich von Osnabrück Innenstadt
Straße Zum Flugplatz 83
Nahverkehr Stadtbuslinie 21
Basisdaten
Eröffnung 1955
Betreiber Aero-Club Osnabrück e. V.
Flug-
bewegungen
10.000 pro Jahr
Beschäftigte 1
Start- und Landebahn
09/27 800 m × 20 m Asphalt

Der Flugplatz Atterheide ist ein kleiner Flugplatz im Osnabrücker Stadtteil Atter in geringer Entfernung zur niedersächsisch-nordrhein-westfälischen Landesgrenze.

Anlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz wurde 1955 von 28 begeisterten Fliegern gegründet. Die Flugplatzanlage wurde durch Eigenleistungen der Mitglieder eines lokal ansässigen Aero-Clubs bis zur heutigen Größe ohne öffentliche Mittel ausgebaut und beherbergt neben einer Flugschule auch einen Gastronomiebetrieb. Bei dem Flugplatz handelt es sich um einen sogenannten Verkehrslandeplatz, d. h., es ist hauptamtlich ein Beauftragter für Luftaufsicht eingestellt. Der Flugplatz kann ganzjährig von Flugzeugen bis 5,7 t Gesamtgewicht angeflogen werden. Im Laufe eines Jahres finden zwischen 9000 und 11.000 Flugbewegungen statt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flugplatz Osnabrück-Atterheide – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien