Flugplatz Werdohl-Küntrop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Werdohl-Küntrop
Anflug auf Piste 07
Kenndaten
ICAO-Code EDKW
Koordinaten

51° 17′ 55″ N, 7° 49′ 5″ OKoordinaten: 51° 17′ 55″ N, 7° 49′ 5″ O

316 m (1037 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nordöstlich von Neuenrade
Straße K 12
Bahn Unna-Neuenrade
Basisdaten
Eröffnung 1933
Betreiber Luftsportverein Sauerland e.V.
Start- und Landebahn
07/25 600 m × 30 m Gras



i7 i10 i11 i13

Der Flugplatz Werdohl-Küntrop ist ein kleiner Flugplatz auf dem Gebiet der Stadt Neuenrade im Sauerland zwischen der Ortschaft Garbeck und der Stadt Neuenrade. Er ist als Sonderlandeplatz klassifiziert und für Segelflugzeuge, Motorflugzeuge bis 2000 kg und Ultraleicht-Flugzeuge zugelassen.

Das Gelände mit einer Grasbahn dient dem Luftsport mit Segel- und Motorflugzeugen.

Drachenfest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der LSV Sauerland e.V. richtet auf dem Flugplatz Werdohl-Küntrop jährlich ein Drachenfest aus, zu dem auch überregionale Aussteller und Besucher anreisen. Für die Dauer des Drachenfests ist der Flugplatz für An- und Abflüge per NOTAM gesperrt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flugplatz Werdohl-Küntrop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien