Fono Forum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fono Forum
FF Logo 2014.svg
Beschreibung Magazin für klassische Musik, Jazz und HiFi
Fachgebiet Schallplattenkritik, HiFi-Technik
Sprache deutsch
Verlag Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH
Hauptsitz Euskirchen
Erstausgabe 1956
Gründer Walter Facius
Erscheinungsweise monatlich
Verbreitete Auflage (Mediadaten 2017) 10.500 Exemplare
Herausgeber Reiner H. Nitschke
Weblink www.fonoforum.de
Artikelarchiv www.fonoforum.de/archiv/
ISSN (Print) 0015-6140
ZDB 121015-4

Fono Forum (Abkürzung FF, Eigenschreibweise FONO FORUM) ist ein monatlich erscheinendes Magazin für klassische Musik, Jazz und HiFi. Fono Forum bietet schwerpunktmäßig Rezensionen neuer Musikaufnahmen und Essays aus der Klassik- und Jazzszene sowie Beiträge zur HiFi-Technik.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Magazin wurde 1956 von Walter Facius gegründet. Es erscheint seit 1997 in der 1981 gegründeten Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH in Euskirchen, die seit 1986 zur Funke Mediengruppe gehört.

Die Redaktion wird vom Herausgeber Reiner H. Nitschke und von dem Kulturjournalisten Arnt Cobbers geleitet; im Übrigen werden die Inhalte von freien Mitarbeitern beigesteuert. Der HiFi-Teil wird von der Schwesterzeitschrift Stereo betreut.

Die Auflage des Fono Forums belief sich in den 1990er Jahren auf über 20.000 Exemplare je Monat.[1] Die Auflage wurde zuletzt für das das dritte Quartal 2014 von der IVW mit 7.308 Exemplaren beziffert. Im Jahr 2017 wurden den Mediadaten des Verlags zufolge 10.500 Hefte pro Monat verkauft, davon 328 als E-Paper.[2]

Preis der deutschen Schallplattenkritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1963 wurde durch das Fono Forum der Preis der deutschen Schallplattenkritik gegründet und über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg betreut. Noch heute existiert er als unabhängiger Verein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Burkhard Wetekamp: Das Auge hört mit. Zeitschriftenverlage haben die klassische Musik entdeckt. In: Bonner General-Anzeiger. 1. August 1998, Seite III.
  2. Angaben nach: Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH (Herausgeber): Mediadaten Fono Forum 2017. S. 2. Abgerufen am 21. April 2017.