Fontaine-la-Louvet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fontaine-la-Louvet
Fontaine-la-Louvet (Frankreich)
Fontaine-la-Louvet
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Beuzeville
Gemeindeverband Lieuvin Pays d’Auge
Koordinaten 49° 4′ N, 0° 28′ OKoordinaten: 49° 4′ N, 0° 28′ O
Höhe 116–176 m
Fläche 11,11 km2
Einwohner 334 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 27230
INSEE-Code

Fontaine-la-Louvet ist eine französische Gemeinde mit 334 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie). Sie gehört zum Kanton Beuzeville (bis 2015 Thiberville). Die Einwohner werden Lupifontains genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fontaine-la-Louvet liegt etwa 15 Kilometer ostnordöstlich von Lisieux in der Pays d’Auge an der Calonne. Umgeben wird Fontaine-la-Louvet von den Nachbargemeinden Bailleul-la-Vallée im Norden und Nordwesten, Saint-Aubin-de-Scellon im Norden und Nordosten, Barville im Osten, Duranville im Südosten, Drucourt im Süden und Südosten, Thiberville im Süden, L’Hôtellerie im Südwesten, Les Places im Westen sowie Piencourt im Westen und Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Cassini und INSEE)
17931806185618861901195419621968197519821990199920062013
674823731603510355329340278261261284295339

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Arnoul aus dem 16. Jahrhundert
Kirche Saint-Arnoul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fontaine-la-Louvet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien