Fontannes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fontannes
Wappen von Fontannes
Fontannes (Frankreich)
Fontannes
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Brioude
Gemeindeverband Brioude Sud Auvergne
Koordinaten 45° 17′ N, 3° 26′ OKoordinaten: 45° 17′ N, 3° 26′ O
Höhe 419–527 m
Fläche 9,77 km2
Einwohner 962 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 98 Einw./km2
Postleitzahl 43100
INSEE-Code

Die französische Gemeinde Fontannes (okzitanisch gleichlautend) mit 962 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) liegt im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Brioude (bis 2015: Kanton Brioude-Sud). Die Einwohner werden Fontannois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fontannes liegt etwa 45 Kilometer nordwestlich von Le Puy-en-Velay am Allier, der die Gemeinde im Westen begrenzt. Umgeben wird Fontannes von den Nachbargemeinden Lamothe im Norden, Chaniat im Nordosten, Lavaudieu im Osten und Südosten, Vieille-Brioude im Süden sowie Brioude im Westen.

Durch den Südwesten der Gemeinde führt die Route nationale 102.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 425 483 538 665 774 873 1.094 1.019
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pont de la Bajasse

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fontannes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien