Fool N Final

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelFool N Final
ProduktionslandIndien
OriginalspracheHindi, Englisch
Erscheinungsjahr2007
Länge143 Minuten
Stab
RegieAhmed Khan
DrehbuchNeeraj Vora
ProduktionFiroz Nadiadwala
MusikHimesh Reshammiya
KameraJohny Lal
SchnittSanjay Sankla
Besetzung

Fool N Final ist ein Bollywoodfilm aus dem Jahr 2007 und basiert auf den US-amerikanischen-Film Snatch – Schweine und Diamanten. An den Kinokassen hatte er mäßigen Erfolg.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der schusselige Rocky stiehlt auf Anweisung des Dons Chowksi den wertvollsten Diamanten der Welt. Sie vereinbaren die Übergabe bei Choksis Bruder Lalwani in Dubai. Allerdings bekommt der Gangster Moscow Chikna ebenfalls Wind davon und zwingt so den bei ihm verschuldeten Chobey Rocky vor der Übergabe zu entführen.

Chobey holt sich zur Unterstützung bei seiner Nichte Tina, den Fahrer Patti und Tinas Freund Raja. Nebenher muss Raja noch für seinen Kumpel Munna einen Gefallen tun. Für Munnas Schwägerin Lajwanti schlüpft Raja jedes Mal in die Rolle des längst verstorbenen Sohnes Rahul.

Nachdem Raja immer tiefer in die Diamantengeschichte gerät, ergeht es Munna nicht besser. Er muss für Lucky und Bob, die auch in der Schuld eines Gangsterbosses namens J. D. stehen, als Preisboxer stehen.

Schließlich, nach einigen Turbulenzen sind die Gangsterbosse die großen Verlierer. Beim Boxen gewinnt Munna das Preisgeld. Außerdem heiratet Munna die hübsche Payal, die als Gast herzlich in die Familie aufgenommen wurde. Auch Tina und Raja schließen den Bund der Ehe. Währenddessen verkauft Tinas Onkel Chobey den Diamanten und ist endlich schuldenfrei.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Songtitel Sänger/in
Ek Kalsa Himesh Reshammiya
Sigdi Himesh Reshammiya, Jayesh Gandhi
Tere Layee Kunal Ganjawala, Devi Sri Prasad
Yeh Dooriyan Hanif Shaikh
Ek Kalsa (Remix) Himesh Reshammiya
Masti (Remix) Benny Dayal, MG Sreekumar
Tere Layee (Remix) Krishna, Kalpana Patowary

Im Abspann ist die Remixversion von Ek Kalsa zu hören, in der Mike Tyson[2] eine Gastrolle hat.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Fool N Final" ist eine Farce, ein schamloses, harmloses und doofes Remake von "Snatch", ohne dessen Agilität und Kinetik. (von molodezhnaja.ch[3])

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://boxofficeindia.com/showProd.php?itemCat=214&catName=MjAwNw== (Memento vom 22. Januar 2009 im Internet Archive)
  2. Comeback als Filmstar: Ex-Boxweltmeister Tyson vor Karriere in Bollywood. In: Spiegel Online. 13. April 2007, abgerufen am 10. Juni 2018.
  3. http://molodezhnaja.ch/foolnfinal.htm