Football Kenya Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Football Kenya Federation
Fußballverband von Kenia
Gründung 2011 (1960)
FIFA-Beitritt 2012 (1960)
CAF-Beitritt 2012 (1968)
Präsident Sam Nyamweya
Generalsekretär Michael Esakwa
Nationalmannschaften Herren
Damen
Vereine (ca.) 711
Mitglieder (ca.) 75.102
Homepage www.fkf.co.ke
Ehemaliges Logo bis 2008

Die Football Kenya Federation (FKF) ist der Dachverband des Fußballsports in Kenia. Er hat seinen Sitz in der Hauptstadt Nairobi.

Der Verband ging 2011 aus dem 2008 gegründeten Unternehmen Football Kenya Limited hervor, der wiederum Nachfolgeorganisation der 1960 gegründeten Kenya Football Federation (KFF) war.[1]

Der FKF ist seit 2012 Mitglied der FIFA, des afrikanischen Fußballverbandes CAF und des Zusammenschlusses ost- und zentralafrikanischer Fußballverbände (CECAFA).

Ligen und Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CAS settles Kenya football dispute. African Soccer Union, 28. April 2010 (Memento des Originals vom 21. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.africansoccerunion.com abgerufen am 1. Juli 2014