Football League Second Division 1979/80

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Football League Second Division 1979/80
Logo der Football League bis 1988
Meister Leicester City
Pokalsieger West Ham United
Europapokal der
Pokalsieger
West Ham United
Aufsteiger Leicester City, AFC Sunderland, Birmingham City
Absteiger FC Fulham, FC Burnley, Charlton Athletic
Mannschaften 22
Spiele 462
Tore 1.162  (ø 2,52 pro Spiel)
Torschützenkönig Clive Allen
(Queens Park Rangers)[1]
Football League Second Division 1978/79
Football League First Division 1979/80

Die Football League Second Division 1979/80 war die 77. Saison der Football League Second Division als zweithöchste englische Fußballliga. Sie begann am 18. August 1979 und endete am 12. Mai 1980.

Zweitligameister wurde Leicester City und daneben stiegen auch die zweit- und drittplatzierten AFC Sunderland und Birmingham City in die Football League First Division auf. Für die drei Aufsteiger nahmen in der folgenden Zweitligasaison 1980/81 die drei in der Tabelle unten rangierenden Erstligisten Bristol City, Derby County und Bolton Wanderers die Plätze ein. Aus der Second Division in die Football League Third Division absteigen mussten der FC Fulham, der FC Burnley und Charlton Athletic. Anstelle der drei Vereine nahmen in der folgenden Spielzeit 1980/81 der Third-Division-Gewinner Grimsby Town sowie die dahinter rangierenden Blackburn Rovers und Sheffield Wednesday die freien Positionen ein.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Leicester City  42  21  13  8 058:380 +20 55:29
 2. AFC Sunderland  42  21  12  9 069:420 +27 54:30
 3. Birmingham City (A)  42  21  11  10 058:380 +20 53:31
 4. FC Chelsea (A)  42  23  7  12 066:520 +14 53:31
 5. Queens Park Rangers (A)  42  18  13  11 066:520 +14 49:35
 6. Luton Town  42  16  17  9 066:450 +21 49:35
 7. West Ham United  42  20  7  15 054:430 +11 47:37
 8. Cambridge United  42  14  16  12 061:530  +8 44:40
 9. Newcastle United  42  15  14  13 053:490  +4 44:40
10. Preston North End  42  12  19  11 056:520  +4 43:41
11. Oldham Athletic  42  16  11  15 049:530  −4 43:41
12. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Swansea City (N)  42  17  9  16 048:530  −5 43:41
13. Shrewsbury Town (N)  42  18  5  19 060:530  +7 41:43
14. FC Orient  42  12  17  13 048:540  −6 41:43
15. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff City  42  16  8  18 041:480  −7 40:44
15. WalesFlag of Wales (1959–present).svg AFC Wrexham  42  16  6  20 040:490  −9 38:46
16. Notts County  42  11  15  16 051:520  −1 37:47
17. FC Watford (N)  42  12  13  17 039:460  −7 37:47
18. Bristol Rovers  42  11  13  18 050:640 −14 35:49
20. FC Fulham  42  11  7  24 042:740 −32 29:55
21. FC Burnley  42  6  15  21 039:730 −34 27:57
22. Charlton Athletic  42  6  10  26 039:780 −39 22:62

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Zweitligameister und Aufsteiger in die Football League First Division 1980/81
  • Aufsteiger in die Football League First Division 1980/81
  • Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1980/81 als englischer Pokalsieger
  • Abstieg aus der Football League Second Division
  • (A) Absteiger aus der Football League First Division 1978/79
    (N) Neuaufsteiger aus der Football League Third Division 1978/79

    Ergebnistabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der linken Spalte sind die Heimmannschaften aufgelistet.

    1979/80[2] BIR BRR BUR CAM CAR CHA CHE FUL LEI LUT NEW NOC OLD ORI PNE QPR SHR SUN SWA WAT WHU WRE
    Birmingham City 1:1 2:0 1:0 2:1 1:0 5:1 3:4 1:2 1:0 0:0 3:3 2:0 3:1 0:0 2:1 1:0 2:0 1:0 2:0 0:0 2:0
    Bristol Rovers 1:0 0:0 0:0 1:1 3:0 3:0 1:0 1:1 3:2 1:1 2:3 2:0 1:2 3:3 1:3 2:1 4:1 2:2 1:1 0:2 1:0
    FC Burnley 0:0 1:1 5:3 0:2 1:1 0:1 2:1 1:2 0:0 3:2 0:1 1:1 1:2 1:1 0:3 0:0 0:0 1:1 1:0 0:1 1:0
    Cambridge United 2:1 4:1 3:1 2:0 1:0 0:1 4:0 1:1 1:2 0:0 2:3 3:3 1:1 3:2 2:1 2:0 0:1 3:3 2:2 2:0 2:0
    Cardiff City 1:2 0:1 2:1 0:0 3:1 1:2 1:0 0:1 2:1 1:1 3:2 1:0 0:0 0:2 1:0 1:0 1:0 1:1 1:0 0:1 1:0
    Charlton Athletic 0:1 4:0 3:3 1:1 3:2 1:2 0:1 2:0 1:4 1:1 0:0 2:1 0:1 0:3 2:2 2:1 0:4 1:2 0:0 1:0 1:2
    FC Chelsea 1:2 1:0 1:2 1:1 1:0 3:1 0:2 1:0 1:1 4:0 1:0 3:0 1:0 2:0 0:2 2:4 3:0 0:0 2:0 2:1 3:1
    FC Fulham 3:4 1:1 3:1 1:2 2:1 1:0 1:2 0:0 1:3 1:0 1:3 0:1 0:0 1:0 0:2 2:1 1:2 0:1 0:0 1:2 0:2
    Leicester City 1:2 3:0 1:1 2:1 0:0 2:1 1:0 3:3 1:3 1:0 1:0 0:1 2:2 1:2 2:0 2:0 1:1 2:1 2:0 1:2 2:0
    Luton Town 2:3 3:1 1:1 1:1 1:2 3:0 3:3 4:0 0:0 1:1 2:1 0:0 2:1 1:1 1:1 0:0 5:0 2:0 1:0 1:1 2:0
    Newcastle United 0:0 3:1 1:1 2:0 1:0 2:0 2:1 2:0 3:2 2:2 2:2 3:2 2:0 0:0 4:2 1:0 1:3 3:1 0:2 1:1 2:0
    Notts County 1:1 0:0 2:3 0:0 4:1 0:0 2:3 1:1 0:1 0:0 2:2 1:1 1:1 2:1 1:0 5:2 0:0 0:1 1:2 0:1 2:0
    Oldham Athletic 1:0 2:1 2:1 1:1 0:3 4:3 1:0 0:1 1:1 2:1 1:0 1:0 1:0 3:2 0:0 0:2 4:1 3:0 1:1 0:0 2:3
    FC Orient 2:2 2:1 2:2 2:0 1:1 1:1 3:7 1:0 0:1 2:2 1:4 1:0 1:1 2:2 1:1 0:1 0:0 2:1 1:0 0:4 4:0
    Preston North End 0:0 3:2 3:2 2:2 2:0 1:1 1:1 3:2 1:1 1:1 1:0 2:0 0:1 2:2 0:3 3:0 1:1 2:1 1:2 1:1 0:0
    Queens Park Rangers 1:1 2:0 7:0 2:2 3:0 4:0 2:2 3:0 1:4 2:2 2:1 1:3 4:3 0:0 1:1 2:1 3:2 0:0 1:1 3:0 2:2
    Shrewsbury Town 1:0 3:1 2:0 1:2 1:2 3:1 3:0 5:2 2:2 1:2 3:1 1:1 0:1 1:0 1:3 3:0 2:2 1:2 1:0 3:0 3:1
    AFC Sunderland 2:0 3:2 5:0 2:0 2:1 4:0 2:1 2:1 0:0 1:0 1:0 3:1 4:2 1:1 1:1 3:0 2:1 1:1 5:0 2:0 1:1
    Swansea City 0:1 2:0 2:1 2:4 2:1 1:0 1:1 4:1 0:2 2:0 2:3 0:1 2:0 0:1 1:0 1:2 2:0 3:1 1:0 2:1 1:0
    FC Watford 1:0 0:0 4:0 0:0 1:1 2:1 2:3 4:0 1:3 0:1 2:0 2:1 1:0 0:3 0:0 1:2 0:1 1:1 0:0 2:0 3:1
    West Ham United 1:2 2:1 2:1 3:1 3:0 4:1 0:1 2:3 3:1 1:2 1:1 1:2 1:0 2:0 2:0 2:1 1:3 2:1 2:0 1:1 1:0
    AFC Wrexham 1:0 1:2 1:0 1:0 0:1 3:2 2:0 1:1 0:1 3:1 1:0 1:0 1:1 2:1 2:0 1:3 0:1 0:1 1:0 3:0 1:0

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spieler Verein Tore
    1 EnglandEngland Clive Allen Queens Park Rangers 28

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. English League Leading Goalscorers (RSSSF)
    2. Saison 1979/80. In: wildstat.com. Abgerufen am 10. April 2018.