Ford Escape Hybrid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ford
Ford escape hybrid.jpg
Escape Hybrid[1]
Produktionszeitraum: 2004–2012
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
2,3 Liter (98 kW)
+ Elektromotor:
70 kW
Länge: 4440 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1780 mm
Radstand: 2450 mm
Leergewicht: 1715 kg

Der Ford Escape Hybrid ist eine von 2004 bis 2012 auf dem US-amerikanischen Markt angebotene Version des Ford Escape des US-amerikanischen Herstellers Ford Motor Company. Er ist die Hybridversion des in Europa als Ford Maverick verkauften Geländewagens.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ford Escape Hybrid war das erste in den USA produzierte Hybrid Auto und wurde später auch in Schwestermodellen als Mercury Mariner und Mazda Tribute angeboten. Anfang 2012 wurde die Produktion nach 122.850 Fahrzeugen eingestellt.[2] Die Verkaufszahlen erreichten im Jahr 2007 mit 20.961 Fahrzeugen ihren Höhepunkt, während 2011 noch 11.183 Ford Escape Hybrid verkauft wurden.[3] Das 2013er Modell des Ford Escape erhielt verbrauchsgünstigere konventionelle Motoren, sodass auf einen Hybridantrieb verzichtet wurde.

Aufnahme des Motorraums

Stattdessen wird der Ford C-MAX seit 2012 in Nordamerika mit Hybridantrieb angeboten.

Hybridantrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ford Escape Hybrid verwendet eine von Ford weiterentwickelte Version der Hybridtechnologie aus dem ersten Toyota Prius. Der Bauraum für die Hybrid-Bauteile wurde schon bei der Entwicklung und Konstruktion mit einbezogen. Der Allradantrieb des Escape wird konventionell über eine Kardanwelle realisiert.

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Initiative der Stadt New York City wurden seit 2005 zahlreiche Ford Escape Hybrid als New York City Taxi Cabs eingesetzt. Seinen Verbrauchsvorteil konnte er dabei während der Kraftstoffversorgungsprobleme infolge des Hurrikan Sandy ausspielen, da er deutlich weniger Tankstopps als konventionelle Taximodelle benötigt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Flucht nach vorn in Auto Bild vom 9. November 2004, abgerufen am 2. Dezember 2012
  2. Green-Car Death List: 2012 Models To Which We Bid Adieu (englisch) abgerufen am 2. Dezember 2012
  3. Ford Escape Hybrid bei hybrid cars (engl.) abgerufen am 2. Dezember 2012
  4. NYC's Hybrid Taxis Stay On The Road As Sandy Gas Shortages Hit (englisch) bei Green Car Reports vom 2. November 2012, abgerufen am 2. Dezember 2012