Forest Lawn Memorial Park (Glendale)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Forest Lawn Memorial Park ist ein privater Friedhof in Glendale im US-Bundesstaat Kalifornien. Er ist der erste in einer Reihe von später entstandenen Forest Lawn Memorial Parks in den USA.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forest Lawn wurde 1906 als nicht-profitorientierter Friedhof von mehreren Geschäftsleuten aus San Francisco gegründet. Hubert L. Eaton und C. B. Sims erwarben den Friedhof im Jahr 1912. Eaton übernahm 1917 die Geschäfte des Friedhofs und gilt als Begründer der heutigen Memorial Parks. Eaton war überzeugt von einem glücklichen Leben nach dem Tod. Er hielt die meisten Friedhöfe für unschöne und depressive Steingärten und wollte eine Ruhestätte gründen, die seine optimistischen Gedanken an den Tod widerspiegelten.

Kapellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Glendale existieren drei Kapellen: The Little Church of the Flowers, The Wee Kirk o’ the Heather, und The Church of the Recessional, welche alle exakte Nachbauten europäischer Kapellen sind. Mehr als 60.000 Menschen wurden mittlerweile in Forest Lawn getraut, unter anderem Ronald Reagan und Jane Wyman.

Grabstellen Prominenter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter den in Glendale Beerdigten finden sich eine Reihe bekannter Persönlichkeiten aus dem Showbusiness. Einige der letzten Ruhestätten befinden sich in abgeschlossenen Gärten ohne öffentlichen Zutritt, wie zum Beispiel die Gräber von Walt Disney, Michael Jackson, Humphrey Bogart, Lon Chaney senior, Errol Flynn, Max Steiner, Mary Pickford oder auch Elizabeth Taylor.

Bekannte Persönlichkeiten, die im Forest Lawn Memorial Park Glendale bestattet wurden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Ruhestätten im privaten Bereich sind mit † markiert)


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Gracie Allen (und George Burns)

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von George Burns (und Gracie Allen)

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Nat King Cole

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Dorothy Dandridge

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Errol Flynn

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Jean Hersholt

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Alan Ladd

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von Jeanette MacDonald
Grab von Chico Marx

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab von James Stewart

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 7′ 28″ N, 118° 14′ 44″ W