Forges de Lanouée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Forges de Lanouée
Forges de Lanouée (Frankreich)
Forges de Lanouée
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Pontivy
Kanton Ploërmel
Gemeindeverband Ploërmel Communauté
Koordinaten 48° 0′ N, 2° 35′ WKoordinaten: 48° 0′ N, 2° 35′ W
Höhe 32–123 m
Fläche 96,29 km2
Einwohner 2.246 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 56120
INSEE-Code

Château Forges de Lanouée (Monument historique)

Forges de Lanouée ist eine französische Gemeinde mit 2.246 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Morbihan in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Pontivy und zum Kanton Ploërmel.

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2019 durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Les Forges und Lanouée, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Lanouée.[1]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[2]
Lanouée (Verwaltungssitz) 56102 43,76 1.776
Les Forges 56059 52,53 470

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 18 Kilometer nordwestlich von Ploërmel. An der südwestlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Oust mit dem hier parallel verlaufenden Canal de Nantes à Brest. An der westlichen Grenze verläuft der Fluss Lié, der in den Oust mündet. Ganz im Süden tangiert die autobahnähnlich ausgebaute Route Nationale N24 auf einer kurzen Strecke das Gebiet. Nachbargemeinden sind

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Forges de Lanouée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Forges de Lanouée vom 27. Dezember 2018.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE