Forsyth Barr Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forsyth Barr Stadium
'Glass House' [1]
Forsyth Barr Stadium 95.JPG
Ansicht aus Südosten
Frühere Namen

New Carisbrook, Dunedin Stadium, Awatea Street Stadium, Otago Stadium

Daten
Ort Anzac Avenue, Logan Park, Dunedin, Otago, Neuseeland
Koordinaten 45° 52′ 9″ S, 170° 31′ 28″ OKoordinaten: 45° 52′ 9″ S, 170° 31′ 28″ O
Eigentümer Dunedin City Council
Betreiber Dunedin Venues Management Ltd
Baubeginn Mai 2009
Eröffnung 5. August 2011 [2]
Kosten 198,3 Millionen NZ$
Architekt Jasmax, Populous
Kapazität 30.748 (Rugby/Fußball); 36.000 (Konzerte); 15.000 (Rodeo)
Spielfläche Desso GrassMaster
Verein(e)
Veranstaltungen
Standort innerhalb der Stadt
Außenansicht

Das Forsyth Barr Stadium ist ein multifunktionelles Stadion in Dunedin, in der Region Otago auf der Südinsel von Neuseeland.[3][4]

Frühere Bezeichnungen des Stadiums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Früher war es auch als Dunedin Stadium, als Awatea Street Stadium[5] oder unter seinem offiziellen Namen während der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2011 und der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 als Otago Stadium bekannt.[6] Umgangssprachlich wird es auch als 'the glasshouse' bezeichnet.

Eröffnung und Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde vom Premierminister von Neuseeland John Key am 5. August 2011 eröffnet[2] und ersetzte somit Carisbrook als das Heimstadion der Highlanders im Super Rugby und den Otago Rugby Football Union im ITM Cup. Ausgetragen wurden hier vier Spiele der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2011, sowie ein Konzert von Elton John im November 2011 sowie ein weiteres im April 2013, als Aerosmith und Paul Simon das erste Mal in Neuseeland auftraten.[7][8] Zudem wurden hier mehrere Spiele der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 ausgetragen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FORSYTH BARR STADIUM. Abgerufen am 19. März 2015.
  2. a b Forsyth Barr Stadium. World of Stadium, abgerufen am 27. Juni 2017 (englisch).
  3. Mark Price: Dunedin company Forsyth Barr puts name to stadium. Otago Daily Times. 30. Januar 2009. Abgerufen am 29. Januar 2009.
  4. Lucy Craymer: Forsyth Barr ignores recession to buy Otago stadium naming rights. National Business Review. 30. Januar 2009. Abgerufen am 29. Januar 2009.
  5. New stadium pivotal to Dunedin and Otago's future. Otagor Regional Council, 27. Juni 2007, archiviert vom Original am 17. April 2017; abgerufen am 10. April 2018 (englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  6. Stadium nears completion. In: Otago Daily Times. 11. Juni 2011. Abgerufen am 30. September 2011.
  7. Aerosmith announce one-off Dunedin gig. In: 3 News NZ, 25. Februar 2013. 
  8. Aerosmith price cut angers fans. In: 3 News NZ, 23. April 2013.