Fortuna liga 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fortuna liga 2017/18
Meister FC Spartak Trnava
Champions-League-
Qualifikation
FC Spartak Trnava
Europa-League-
Qualifikation
DAC Dunajská Streda
ŠK Slovan Bratislava
AS Trenčín
Pokalsieger ŠK Slovan Bratislava
Relegation ↓ FK Senica
Absteiger 1. FC Tatran Prešov
Mannschaften 12
Spiele 132  + 60 Play-off-Spiele
Tore 506  (ø 2,64 pro Spiel)
Torschützenkönig SlowakeiSlowakei Samuel Mráz (19 Tore)
Fortuna liga 2016/17
2. Liga 2017/18 ↓

Die Fortuna liga 2017/18 war die 31. Spielzeit der höchsten Spielklasse im Fußball der Slowakei und die 25. Spielzeit seit 1993. Die Saison begann am 22. Juli 2017 und endete am 19. Mai 2018.[1] Titelverteidiger war MŠK Žilina. Neu in der Liga war Aufsteiger FC Nitra.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der ersten Saisonrunde spielten die 12 Vereine um die Platzierungen, deren Ergebnis in der zweiten Saisonhälfte die Grundlage für eine Verteilung der Mannschaften auf zwei Gruppen zu je sechs Teams darstellte. Die sechs bestplatzierten Vereine erreichten die Meisterschaftsrunde, die Teams auf den Plätzen sieben bis zwölf spielten gegen den Abstieg. In den einzelnen Gruppen wurde die jeweils erreichte Punktzahl aus den 22 Spielen der Vorrunde übertragen.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine der Corgoň liga 2017/18
Verein Stadt Stadion Kapazität
ŠK Slovan Bratislava Bratislava Štadión Pasienky 13.000
DAC Dunajská Streda Dunajská Streda Mestský štadión Dunajská Streda 16.410
MFK Zemplín Michalovce Michalovce Mestský futbalový štadión 04.440
FC Nitra Nitra Štadión pod Zoborom 11.834
FO ŽP ŠPORT Podbrezová Podbrezová ZELPO Aréna 06.500
1. FC Tatran Prešov Prešov Štadión Tatran 05.410
MFK Ružomberok Ružomberok Štadión MFK Ružomberok 04.876
FK Senica Senica OMS Arena 05.070
FK AS Trenčín Trenčín Štadión na Sihoti 03.500
FC Spartak Trnava Trnava City Arena – Štadión Antona Malatinského 19.200
MŠK Žilina Žilina Štadión pod Dubňom 11.200
FC ViOn Zlaté Moravce Zlaté Moravce Štadión Zlaté Moravce 05.000

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Spartak Trnava  22  16  2  4 034:160 +18 50
 2. ŠK Slovan Bratislava (P)  22  11  8  3 045:260 +19 41
 3. DAC Dunajská Streda  22  10  9  3 029:200  +9 39
 4. MŠK Žilina (M)  22  12  1  9 042:350  +7 37
 5. FK AS Trenčín  22  10  6  6 054:320 +22 36
 6. MFK Ružomberok  22  8  9  5 031:210 +10 33
 7. FC Nitra (N)  22  7  9  6 019:140  +5 30
 8. FC ViOn Zlaté Moravce  22  7  4  11 028:370  −9 25
 9. MFK Zemplín Michalovce  22  6  6  10 018:250  −7 24
10. FO ŽP ŠPORT Podbrezová  22  6  2  14 019:370 −18 20
11. FK Senica  22  3  5  14 017:420 −25 14
12. 1. FC Tatran Prešov  22  3  5  14 013:440 −31 14

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) amtierender slowakischer Meister
    (P) amtierender slowakischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der 2. liga 2016/17

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2017/18[1] FC Spartak Trnava ŠK Slovan Bratislava DAC Dunajská Streda MŠK Žilina FK AS Trenčín MFK Ružomberok FC Nitra FC ViOn Zlaté Moravce MFK Zemplín Michalovce FO ŽP ŠPORT Podbrezová FK Senica 1. FC Tatran Prešov
    FC Spartak Trnava 1:2 2:0 0:3 2:1 1:1 2:1 1:0 1:0 2:0 1:0 1:0
    ŠK Slovan Bratislava 1:0 1:1 6:0 1:1 2:1 1:1 2:1 3:1 4:1 2:2 3:2
    DAC Dunajská Streda 0:0 2:1 4:2 1:2 1:1 0:0 3:3 2:0 1:0 1:0 0:0
    MŠK Žilina 3:1 3:2 0:0 5:1 2:0 2:0 2:0 2:1 1:0 7:1 2:3
    FK AS Trenčín 1:2 2:2 1:2 5:2 1:2 2:1 3:0 1:2 1:1 4:1 2:0
    MFK Ružomberok 0:2 0:1 1:1 1:0 3:3 0:0 1:1 2:1 3:0 4:0 1:1
    FC Nitra 0:1 0:1 3:1 1:0 1:1 0:0 1:0 0:0 1:0 0:0 2:0
    FC ViOn Zlaté Moravce 1:4 3:2 2:3 2:0 1:4 2:1 2:2 0:1 1:0 3:0 4:1
    MFK Zemplín Michalovce 0:3 1:1 1:2 1:0 1:1 1:1 0:0 2:0 2:1 2:1 0:1
    FO ŽP ŠPORT Podbrezová 1:2 1:1 0:2 2:4 1:8 1:3 1:0 3:0 1:0 1:0 2:0
    FK Senica 1:3 1:1 0:2 4:1 1:2 0:3 0:1 0:1 1:1 1:0 1:0
    1. FC Tatran Prešov 0:2 1:5 0:0 0:1 0:7 0:0 0:4 1:1 1:0 0:2 2:2

    Meisterrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FC Spartak Trnava  32  20  4  8 041:280 +13 64
     2. ŠK Slovan Bratislava (P)  32  17  8  7 058:370 +21 59
     3. DAC Dunajská Streda  32  16  9  7 046:320 +14 57
     4. MŠK Žilina (M)  32  17  2  13 063:510 +12 53
     5. FK AS Trenčín  32  15  6  11 075:470 +28 51
     6. MFK Ružomberok  32  10  10  12 036:390  −3 40
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Slowakischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/19
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19
  • Teilnahme an Playoff-Spielen zur UEFA Europa League-Qualifikation
  • (M) amtierender slowakischer Meister
    (P) amtierender slowakischer Pokalsieger
    Kreuztabelle
    2017/18 FC Spartak Trnava ŠK Slovan Bratislava DAC Dunajská Streda MŠK Žilina FK AS Trenčín MFK Ružomberok
    FC Spartak Trnava 1:0 2:0 0:0 0:2 1:0
    ŠK Slovan Bratislava 2:1 2:0 3:2 1:3 1:0
    DAC Dunajská Streda 1:0 0:1 3:1 0:3 3:0
    MŠK Žilina 6:0 2:0 2:3 1:5 3:0
    FK AS Trenčín 1:2 1:3 1:3 1:2 3:1
    MFK Ružomberok 0:0 1:0 0:4 1:2 2:1

    Abstiegsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. FC Nitra (N)  32  11  12  9 033:290  +4 45
     8. MFK Zemplín Michalovce  32  11  8  13 035:340  +1 41
     9. FO ŽP ŠPORT Podbrezová  32  11  5  16 029:430 −14 38
    10. FC ViOn Zlaté Moravce  32  8  7  17 039:520 −13 31
    11. FK Senica  32  6  8  18 029:580 −29 26
    12. 1. FC Tatran Prešov  32  5  11  16 022:560 −34 26
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Teilnahme an Playoff-Spielen zur UEFA Europa League-Qualifikation
  • Relegation
  • Absteiger in die 2. Liga
  • (N) Aufsteiger aus der 2. liga 2016/17
    Kreuztabelle
    2017/18 FC Nitra FC ViOn Zlaté Moravce MFK Zemplín Michalovce FO ŽP ŠPORT Podbrezová FK Senica 1. FC Tatran Prešov
    FC Nitra 1:0 1:3 0:0 5:2 3:2
    FC ViOn Zlaté Moravce 2:2 2:2 0:1 2:2 4:0
    MFK Zemplín Michalovce 4:0 2:0 1:0 1:2 0:0
    FO ŽP ŠPORT Podbrezová 1:0 1:0 2:1 3:1 1:1
    FK Senica 0:1 3:1 0:2 1:0 0:0
    1. FC Tatran Prešov 1:1 1:0 2:1 1:1 1:1

    Europa League Play[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Da der Pokalsieger, der ŠK Slovan Bratislava, sich auch als Vizemeister für die 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19 qualifiziert hatte, spielten die Mannschaften auf den Plätzen 4–6 der Meisterrunde sowie der Sieger der Abstiegsrunde Playoffs um den letzten Europapokalplatz.

    Runde 1

    Die Spiele wurden am 23. Mai 2018 ausgetragen.

    Ergebnis


    MŠK Žilina 5:0  FC Nitra
    FK AS Trenčín 4:2  MFK Ružomberok
    Runde 2

    Das Spiel wurde am 27. Mai 2018 ausgetragen.

    Ergebnis


    FK AS Trenčín 2:1 n. V.  MŠK Žilina

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Der Elftplatzierte, der FK Senica, spielte gegen den Zweitplatzierte der 2. Liga, der MFK Skalica. Die Spiele wurden am 22. und 26. Mai 2018 ausgetragen.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    MFK Skalica (a)2:2(a)  FK Senica 2:1 0:1

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b Slovakia 2017/18 Ergebnisse und Tabelle. In: soccerway.com. Abgerufen am 20. März 2018.