Fourneau du Diable

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auerochsen im Flachrelief; gefunden am Fourneau du Diable

Fourneau du Diable (Schmelzofen des Teufels) wird ein natürlicher Felsüberhang (Abri) im französischen Département Dordogne genannt. Er liegt nahe den Resten eines Lagerplatzes des Solutréen in der Gemeinde Bourdeilles. Datiert wurde die Schicht auf das 16. Jahrtausend v. Chr.

Ein Relief mit der Darstellung von Auerochsen vom Fourneau du Diable befindet sich im Musée National de Préhistoire in Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 45° 20′ 4,5″ N, 0° 35′ 39″ O