Fränzi Mägert-Kohli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fränzi Mägert-Kohli Snowboard
Fränzi Mägert-Kohli (2012)
Voller Name Franziska Mägert-Kohli
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 31. Mai 1982
Geburtsort Thun
Beruf Pharmaassistentin
Snowboarderin
Karriere
Disziplin Parallelslalom
Verein SC Grindelwald
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIS Snowboard-Weltmeisterschaften
0Bronze0 2007 Arosa Parallelriesenslalom
0Gold0 2009 Gangwon Parallelslalom
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Debüt im Weltcup 29. Oktober 2002
 Weltcupsiege 3
 Gesamtweltcup 3. 2006/07
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Parallel 3 7 2
letzte Änderung: 23. Januar 2009

Fränzi Mägert-Kohli (* 31. Mai 1982 als Franziska Kohli in Thun) ist eine Schweizer Snowboarderin.

Sie ist Bronzemedaillen-Gewinnerin im Parallel-Riesenslalom der WM 2007 in Arosa. Im April 2006 wurde sie Schweizer Meisterin im Parallel-Riesenslalom. Bei der Snowboard-Weltmeisterschaft 2009 in Korea wurde Mägert-Kohli Weltmeisterin im Parallelslalom.

Hauptberuflich arbeitet sie als Pharmaassistentin in einer Apotheke in Spiez. Seit Juni 2007 ist sie mit Christian Mägert verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]