Frabosa Sottana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frabosa Sottana
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Frabosa Sottana (Italien)
Frabosa Sottana
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Cuneo (CN)
Koordinaten 44° 18′ N, 7° 48′ OKoordinaten: 44° 18′ 0″ N, 7° 48′ 0″ O
Höhe 641 m s.l.m.
Fläche 37 km²
Einwohner 1.497 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Postleitzahl 12083
Vorwahl +39-(0)-174.
ISTAT-Nummer 004091
Volksbezeichnung Frabosani
Schutzpatron San Giorgio
Website Frabosa Sottana

Frabosa Sottana ist eine Gemeinde in der nordwest-italienischen Provinz Cuneo (CN), Region Piemont mit 1497 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Die Ortsteile sind Prato Nevoso, Artesina, Pianvignale, Gosi, Alma und Riosecco. Die Nachbargemeinden sind Frabosa Soprana, Magliano Alpi, Monastero di Vasco, Roccaforte Mondovì und Villanova Mondovì.

Der Schutzheilige des Ortes ist San Giorgio.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ortsteil Prato Nevoso endete zweimal eine Etappe des Giro d’Italia:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.