Frafjordtunnel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frafjordtunnel
Frafjordtunnel
Im Tunnel (Foto: Jarle Vines)
Nutzung Straßentunnel, 2-streifig
Verkehrsverbindung Fylkesvei 281
Ort Fylke Rogaland (Norwegen)
Anzahl der Röhren 1
Betrieb
Freigabe 10. Juni 1999
Lage
Frafjordtunnel (Rogaland)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Südportal 58° 48′ 26″ N, 6° 15′ 39″ O
Nordportal 58° 50′ 20″ N, 6° 17′ 0″ O

Der Frafjordtunnel ist ein einröhriger Straßentunnel zwischen Gilja und Frafjord in der Kommune Gjesdal der norwegischen Provinz Rogaland.

Der Tunnel im Verlauf des Fylkesvei 281 ist 3812 m lang. Er ersetzte den alten Weg über das Giljafjell. Wie bei vielen norwegischen Straßentunneln gibt es bei bestimmten Witterungsbedingungen Schwierigkeiten mit beschlagenen Fahrzeugscheiben (Taupunkt).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]