Fragen an den Autor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fragen an den Autor ist eine der ältesten deutschsprachigen Sachbuchsendungen. Seit 1969 wird sie vom Saarländischen Rundfunk produziert und sonntags von 9:04 bis 10:00 Uhr live ausgestrahlt. Bis einschließlich 27. Februar 2003 lief sie bei SR 1 Europawelle, seitdem bei SR 2 Kulturradio. Von Januar 2010 bis Februar 2014 wurde die Sendung zudem von DRadio Wissen live übernommen.

Je Sendung wird jeweils ein Sachbuch, dessen Thema von Politik und Wirtschaft bis hin zu Gesundheit und Erziehung reichen kann, im gemeinsamen Gespräch mit dem Autor vorgestellt. Die Hörer haben Gelegenheit, sich direkt über Telefon sowie per E-Mail mit Fragen an den Autor zu wenden. Im Blog zur Sendung werden Fragen auch noch nachträglich beantwortet. Unter den Anrufern werden Buchpreise verlost.

Weiterhin gibt es mehrmals im Jahr eine öffentliche Veranstaltung.

Moderator war von 1981 bis Ende März 2017 Jürgen Albers. Sein Nachfolger ist Kai Schmieding.[1]

Neben dem Podcast der aktuellen Sendung gibt es einen weiteren Feed, über den eine Auswahl historischer Ausgaben neu zu hören ist, der sogenannte „Klassiker-Feed“.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jürgen Albers, Clemens Zimmermann (Hrsg.). Radioklassiker: 40 Jahre „Fragen an den Autor“. Saarbrücken: Geistkirch. 2009. ISBN 978-3-938889-67-1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kai Schmieding, Axel Weber und Martin Breher: „Fragen an den Autor“: Jürgen Albers übergibt an Kai Schmieding. In: sr.de. 26. März 2017 (.sr..de [abgerufen am 2. April 2017]).